Gewerkschaft: Berliner Polizei zu Silvester überfordert

Gewerkschaft: Berliner Polizei zu Silvester überfordert
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht die für Silvester in Berlin geplanten Böller-Verbotszonen als Herausforderung für die Sicherheitskräfte.

Mit der gegenwärtigen Polizei ist eine Kontrolle über die Stadt unmöglich, sagte Norbert Cioma, Vorsitzender des Berliner BIP, in einer Erklärung am Montag. Er forderte so schnell wie möglich eine Klärung, wo genau in der Stadt Feuerwerkskörper verboten werden . Die Situation wird die angekündigten Demonstrationen von Kritikern der Kronenpolitik verschärft.

„Jeder mit Sinn kann sich vorstellen, dass wir Baustelle am Silvesterabend nicht brauchen werden“, sagte Cioma. Bei allem Verständnis der Demonstrationsfreiheit gibt es für die Berliner Polizei nichts Besseres, als Tausende von stundenlang zu lassen, dass sie „freundlicherweise eine Maske tragen müssen“, sagte Cioma.

Wie die Leiterin der Berliner Polizei, Barbara Słowik, sprach sich die Leiterin des BIP für eine Reduzierung der Teilnehmerzahl aus.

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht die für Silvester in Berlin geplanten Böller-Verbotszonen als große Herausforderung für die Sicherheitskräfte.
B.Z. BerlinB.Z. BerlinRead More

[browser-shot url=“http://service-.de/?redirect_to=random&each_once=rewind&lock=15″ width=“600″ height=“450″]
Service Zuhause

Schreibe einen Kommentar