Großer Bürostuhl Test: 8 Bürostühle im praktischen Vergleich

Setzst du dich viel hin Dann ist ein ergonomischer Bürostuhl ein Muss. Denn wenn Sie bis zu acht Stunden am Schreibtisch sitzen, verhindert der individuell verstellbare und bequeme Drehstuhl unangenehme Rücken- oder Nackenschmerzen. Wir probierten acht Bürostühle aus und sahen uns die Bürostühle sehr genau an.

Wenn Sie am sitzendsten arbeiten, sind Sie wahrscheinlich mit Rückenschmerzen und Nackenbelastung vertraut. Ein Büro-Fitnessstudio, vor allem aber ein ergonomischer Bürostuhl, kann dieses Problem lösen: Wir stellen acht individuell verstellbare drehbare Tischstühle für Sie auf die Probe. Der Testsieger war Nowy Styl Net Motion, ein Bürostuhl mit ausgezeichnetem Sitzkomfort. Topstar Free Art erwies sich als das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

8 Drehstühle in einem Praxistest

Welcher Bürostuhl ist bequem und einfach einzustellen? Ich als Schüler und Schüler sowie ich selbst: Ein nach ergonomischen Kriterien gestalteter Bürostuhl ist praktisch erforderlich, wenn die Arbeitszeit am Schreibtisch eine Stunde überschreitet. Diese Drehstühle entlasten Wirbelsäule, Nacken und Schultern. Um dies zu gewährleisten, muss der Bürostuhl individuell an Ihre Körpergröße und bevorzugte Sitzposition angepasst werden. Dies ist der einzige Weg, um langfristige Haltungsverletzungen und Knochenunterstützungskrankheiten zu vermeiden. Es reicht nicht aus, wenn der Drehstuhl nur in der Höhe und auf den Armlehnen verstellt werden kann. Zusätzliche Sitztechnologie wie die Lordosenstütze zur Entlastung der Wirbelsäule ist auf jeden Fall wünschenswert. Genau wie ein Synchronmechanismus, denn diese innovative Technologie verbindet Sitz und Rückenlehne. Dies führt dazu, dass Sie die Haltung während des Sitzens weiter ändern, was als dynamisches Sitzen bezeichnet wird.

Wir haben acht Bürostühle für Sie getestet und entschieden, welcher auch für lange Zeit bequem sein wird. Bei der Auswahl der Testkandidaten haben wir uns für Schreibstühle entschieden, die zum Zeitpunkt des Kaufs zwischen 70 und 280 Euro kosten.

Vergleichs- und Testkriterien für Bürostühle

Um ein faires und akzeptables Ergebnis beim Bürostuhl-Test zu erzielen, haben wir vor Beginn des Tests die folgenden Prioritäten festgelegt. Einzelne Testabschnitte wurden mit 33 Prozent für Material und Verarbeitung, 34 Prozent für Sitzkomfort und 33 Prozent für Funktionalität in den Testergebnissen gewichtet.

Wenn es um einen Bürostuhl geht, ist die Wahl der Materialien und der Verarbeitung der entscheidende Moment, da diese Sitzecken so gestaltet sein müssen, dass sie für immer halten. Die Schweißnähte am Metallrahmen sind genauso wichtig wie die Nähte im Sitzbezug oder die Qualität der Drehstuhlräder. Scharfe Kanten sowie unzureichend starke Montageplatten und gebogene Kunststoffarme standen ebenfalls auf unserer Liste der Testkriterien.

Bei diesem zentralen Testkriterium ging es uns nicht um den ersten Eindruck, sondern darum, ob der Testkandidat den Testkandidaten auch nach Stunden bequem sitzen ließ. Dies ist nur möglich, wenn das Gesamtdesign ergonomisch ist. einschließlich Sitz, Armlehnen und Rückenlehne. Um langfristigen Komfort zu gewährleisten, werden zusätzliche benötigt, wie z. B. Lordosenstütze und Synchronmechanismus.

Drehstühle werden mit wenigen Ausnahmen meist in Teilen geliefert. Aus diesem Grund ist die Montage Teil der Funktionalität, da sie einfach oder umständlich sein kann. Im Vergleichstest für Bürostühle haben wir außerdem Folgendes festgestellt:

Lesen Sie, welche Sitzposition korrekt ist.

Testergebnisse

Testsieger: Nowy Styl Net Motion extrem bequemer Bürostuhl

Nowy Styl Net Motion ist nahezu perfekt und immer äußerst praktisch. Die sorgfältig verpackten Teile dieses Drehstuhls sind bereits vormontiert, was die Montage extrem einfach macht. Dieser Bürostuhl kann auch in Bezug auf das Design punkten, da die Basis, der Sitz, die Rückenlehne und die Armlehnen nur als qualitativ ausgezeichnet bezeichnet werden können. Darüber hinaus überzeugt die Präzision der Passform. Wenn der Nowy Styl Net Motion-Arbeitsstuhl montiert ist, sieht es so aus, als wäre er aus einem Stück gefertigt, ohne zu wackeln oder zu klappern. Die Räder drehen sich gleichmäßig und stellen die Sitzecke ein, sobald Sie aufstehen. Dieser Bürostuhl unterscheidet sich von Sweatshirts und Blusen mit atmungsaktiver Rückenlehne.

Bei Nowy Styl Net Motion ist der Rücken mit beispielhafter Lordosenstütze der Hauptmerkmale. Diese Innovation erzeugt einen angenehmen Filzdruck, der den unteren Rücken in seiner natürlichen Position hält. Dieser leichte Überdruck sorgt dafür, dass dieser Bürostuhl eine Ermüdung der Stützmuskeln verhindert.

Verwenden Sie den Synchronmechanismus, um den Stuhl in Richtung Sitz zu schwenken. Der Sitz ist so an der Rückenlehne befestigt, dass sich der Winkel zwischen Oberkörper und Oberschenkeln vergrößert, wenn Sie sich zurücklehnen. Dies verbessert die Durchblutung der unteren Extremitäten. Zwei verchromte Stahlstreben in der Rückenlehne für mehr Stabilität. Der bequem gepolsterte Sitz ist mit einem extrem haltbaren, aber hautfreundlichen Material mit haltbaren Nähten bezogen, die den Sitz nicht stören. Der verwendete Stoff ist jedoch ziemlich glatt. Dieser Bezug ist leicht anzuziehen, besonders wenn Sie synthetische Kleidung tragen.

Die Benutzerfreundlichkeit des Net Motion-Bürostuhls ist beispielhaft. Das Niveau und die Tiefe des Sitzes können so einfach eingestellt werden wie der Druck, den der untere Rücken ausüben sollte. Die Höhe der Armlehnen lässt sich ebenfalls leicht einstellen. Genau hier liegt jedoch die Schwachstelle. Wenn Sie die Armlehnen dieses Drehstuhls näher an den Tisch ziehen, besteht die Möglichkeit, dass sich die Armlehnen versehentlich nach vorne bewegen und daher angepasst werden müssen. Der Hersteller gibt eine maximale Tragfähigkeit von 110 kg an.

Fazit: Das optimal ergonomische Design des Nowy Styl Net Motion ist wirklich ein äußerst bequemer und dennoch praktischer Drehstuhl, mit dem Sie auch Überstunden machen können, ohne zu leiden.

Dieser Bürostuhl beeindruckt auch durch sein überlegenes Design und eine einfache Möglichkeit, die Komponenten an Ihren Körper anzupassen. Ein hochwertiger Bürostuhl ist mit einem Preisschild versehen. Für Net Motion Sie 260 Euro erwarten. Wenn Sie die Kopfstütze bestellen möchten, die als Zubehör erhältlich ist, erhöht sich die Rechnung um 30 Euro.

Preisgekrönter Gewinner: Topstar Free Art Bürostuhl mit attraktivem Design.

Dieser Bürostuhl-Test hat drei Topstar-Modelle, von denen der Free Art-Drehstuhl der bequemste ist. Die Bauanleitung ist nicht sehr nützlich. Die Montage ist jedoch nicht schwierig. Im Allgemeinen ist die Verarbeitung gut. Bei diesem Modell wurde Kunststoff als Grundmaterial gewählt. Insgesamt glauben wir, dass Metall die beste Wahl ist. Das Auftreten der unprofessionellen Schweißnähte bei den Schwestermodellen Topstar Head Point und Topstar Open Point reichte jedoch aus, um sie dazu zu bewegen, freie Kunst auch mit Kunststoffsubstraten zu bevorzugen. Das Besondere an diesem Drehstuhl ist, dass die Armlehnen mit dem Drehmechanismus Schritt für Schritt verstellt werden können. Diese Technik ist umständlich, aber man gewöhnt sich daran. Darüber hinaus ist das Einstellen der Armlehnen normalerweise ein seltener Vorgang, sodass dieser kleine Nachteil nicht besonders besorgniserregend ist.

Der Synchronmechanismus ist gut ausgeführt. Dieser Drehstuhl hat jedoch ein kleines Seitenspiel. Sobald wir umkehren, kriecht das Testmodell leise und quietscht von selbst. Dies macht uns skeptisch gegenüber der angegebenen Höchstlast von 120 Kilo, da es höchst zweifelhaft erscheint, ob Free Art dieses Gewicht langfristig tragen kann. Die Kopfstütze war etwas unbequem, da sie zu weit nach vorne ragt. Außerdem ändert sich ihre Haltung fast immer unwillkürlich mit Ihrem Kopf, sobald Sie in diesem Drehstuhl nach hinten schwingen.

Fazit: Von den drei Testmodellen des Herstellers ist Topstar Free Art die praktischste Option. Kleine Designfehler wie eine zu schwache Kopfstütze werden durch diesen Bürostuhl mit gutem Sitzkomfort ausgeglichen. Topstar Free Art mit Lordosenstütze und Synchronmechanismus für 195 Euro ist ein guter Drehstuhl, der seine Arbeit im Büro erledigt.

Wir haben diese Drehstühle auch Tests unterzogen.

Amstyle Darius Drehstuhl: sehr robust im Test

Amstyle Darius ist ein sehr stabiler Bürostuhl, der alle Testkriterien erfüllt. Das Design und der Sitzkomfort sind sehr gut, was sich auch im Preis dieses Drehstuhls widerspiegelt. Darius kostet knapp 240 €. Die sichere Installation kann auch ohne besondere Kenntnisse in kurzer Zeit abgeschlossen werden.

Darius steht auf festen Rädern, die sich leise und rauchfrei bewegen, auch auf dem Teppich. Der Nachteil ist, dass das eingebaute Bremssystem etwas spät in Aktion ist. Der Drehstuhl rollt beim Aufstehen nicht weg. Wenn Sie jedoch darauf drücken, ist der Bremsweg bei diesem Bürostuhl-Test deutlich länger als bei der Konkurrenz.

Der Sitz ist bequem. Die Lordosenstütze in der Rückenlehne sorgt für eine ergonomische Haltung. Die Stützelemente im Rahmen werden nicht geschoben, was für einige Modelle ein echter Nachteil ist. Die Rückenlehne und Armlehnen können einfach und intuitiv eingestellt werden, und die Hebel sind glatt und leicht zugänglich. Das Set enthält eine Kopfstütze, die diesem Bürostuhl eine zusätzliche Brille verleiht. In der Praxis verwenden wir die Kopfstütze jedoch selten, um uns eine Minute lang zu entspannen. Dank des Synchronmechanismus macht eine Minute Entspannung mit Darius genauso viel Spaß wie dynamisches Sitzen, auch wenn Sie nach einem langen Tag noch Überstunden machen müssen.

Fazit: Der extrem robuste Amstyle Darius Stuhl ist ein hochwertiger Bürostuhl, der vor allem durch seinen bequemen Sitz und das ergonomische Design beeindruckt. Darüber hinaus ist der Drehstuhl sehr gesund .

Bürostuhl HJH Aspen: Innovative Bürotechnik

Der Vergleichstest von Hjh Office Aspen präsentiert einen Drehstuhl, der sich beim Auspacken durch sein elegantes Design auszeichnet. Insbesondere die transparente Rückenlehne ist gestalterisch besonders erfolgreich. Der Aufbau des Aspen ist recht einfach. Es fällt sofort auf, wie viel leichter dieser Drehstuhl im zu anderen Testkandidaten ist. Diese Eigenschaft bringt neben erstklassiger Verarbeitung Profis und macht Aspen zu einem der besten Tischstühle im Test.

Der Hjh Office Aspen Stuhl gleitet dank der glatten Räder und des geringen Gewichts fast mühelos auf dem Teppich. Eingebaute Bremsen halten den Stuhl an Ort und Stelle, wenn er nicht unter Last steht. Die Armlehnen können in kleinen Schritten an Ihre Sitzposition angepasst werden. Synchronmechanismus und Lordosenstütze bieten zusätzlichen Sitzkomfort.

Eine Besonderheit ist, dass der Rücken vom Hersteller als "selbstheilend" bezeichnet wird. Immerhin haben wir mit einem Bleistift ein Loch in das Material gebohrt. Es verschwand sofort, nachdem wir mit den Fingern darüber gefahren waren. Die Sitzkante hat uns nicht gefallen. Dies wird deutlich und unangenehm spürbar, sobald die Sitzposition verschoben wird. Wir haben festgestellt, dass die einstellbare Sitztiefe positiv ist und dieser Bürostuhl jederzeit Personen mit einem Gewicht von bis zu 120 kg befördern kann.

Fazit: Der Hjh Office 657620 Aspen Drehstuhl für fast 275 Euro ist definitiv kein Schnäppchen und einer der teuersten Kandidaten im Bürostuhl-Test. Aspen erreichte dank der Sitzkante fast das Podium.

Topstar Head Point SY Deluxe: Praktischer Drehstuhl im Testvergleich

Die Montage des Topstar Head Point SY Deluxe ist nicht besonders schwierig. Sie müssen jedoch ruhig und vorsichtig arbeiten, da die zu verwendenden Schrauben nur in einer bestimmten Reihenfolge verwendet werden können. Leider ist aus den Anweisungen nicht ersichtlich, wie dieses Verfahren funktioniert, was einige Verbesserungen erfordert. Während der Montage haben wir alle Details sorgfältig geprüft und festgestellt, dass das Gesamtdesign gut ist. Mit einem Schlag: Die Schweißnähte auf dem Untergrund sind keineswegs professionell, sondern haften. Außerdem sind sie nach dem Zusammenbau des Stuhls nicht mehr sichtbar, da sie unter einer Plastikabdeckung versteckt sind.

Fünf solide Rollen tragen souverän die Hauptlast. Die Bremsen halten den Bürostuhl an Ort und Stelle, wenn keine Last vorhanden ist. Es wäre wahrscheinlich auch ohne das Bremssystem nicht in der Lage gewesen, selbständig auf dem Teppich zu arbeiten, da die Rollen etwas steif sind. Die Armlehnen werden schrittweise mit dem umständlichen Schwenkmechanismus verstellt. Darüber hinaus können Sie in der Beschreibung des Hauptpunkts lesen, dass eine gleichmäßige Einstellung möglich ist. Dies gilt zumindest bei unserem Testmodell nicht.

Der Hersteller hebt konturierte Polster als intelligente Innovation hervor. Wir können dieser Ansicht nicht zustimmen, da der Drehstuhl viel bequemer sein kann. Wenn wir sitzen, fühlen wir uns eingeschränkt, wir werden wie auf einem guten Platz gehalten. Darüber hinaus erzeugt die erhöhte Kante des Sitzes einen unangenehmen Druck auf die unteren Oberschenkel. Nach ungefähr einer Stunde ununterbrochenen Sitzens verspüren wir ein ähnliches Gefühl unter dem Steißbein, weil die Hinterkante des Sitzes jetzt dorthin gedrückt wird.

Der Topstar Head Point SY Deluxe passt gut zur Rückenlehne, da er bequem und einfach einzustellen ist. Es ist ebenfalls mit Netzmaterial überzogen und daher atmungsaktiv. Ein weiteres Plus ist der Synchronmechanismus. Der Boden des Sitzes und die Rückenlehnen stimmen überein. Also stoßen Sie den Stuhl ab und strecken Ihren Körper. Sie haben auch die Möglichkeit, die Neigung in einer beliebigen Position zu verriegeln. Perfekt für eine kurze Pause dazwischen.

Fazit: Der Topstar Head Point SY Deluxe Bürostuhl hat eine solide Konstruktion und eine bequeme Rückenlehne. Dieser Drehstuhl eignet sich jedoch weniger für einen langen Arbeitstag. Der Grund dafür sind die Vorder- und Rücksitze. Beide verursachen nach kurzer Zeit Beschwerden, die bei längerem Sitzen Schmerzen verursachen. Alles in allem können wir sagen, dass dieser Arbeitsstuhl zu einem Preis von fast 180 Euro etwas bequemer sein sollte.

Bester Star von Open Point SY Deluxe: Bestenfalls ein Bürostuhl für Zwischenzwecke.

Bereits bei der Montage wurde deutlich, dass das Grunddesign dieses Drehstuhls fast identisch mit dem von Topstar Head Point SY Deluxe ist. Bei Open Point SY Deluxe gilt dies leider auch für die Schweißnähte an der Sternbasis, die genauso unrein sind wie das Schwestermodell. Und wieder stellte sich die Frage, ob eine solche Schweißnaht der maximal zulässigen Belastung von 110 kg wirklich lange standhalten kann.

Open Point hat auch starre Räder und verstellbare Armlehnen. Offensichtlich hat der offene Punkt einen besseren Sitz, der Sie in keiner Weise einschränkt, wie die konturierte Polsterung im Kopfpunkt. Ein kontinuierliches Sitzen von acht Stunden ist bei diesem Modell jedoch ebenfalls nicht möglich. Nach weniger als der Hälfte der Zeit macht sich der zunehmende Schmerz beim Sitzen bemerkbar. Wenn Sie nach einem Bürostuhl suchen, damit Sie zwischendurch einfach am Tisch arbeiten können, sind Sie wahrscheinlich mit Open Point befreundet.

Fazit: Topstar Open Point SY Deluxe ist auch ganz gut gemacht. Der Sitz – und mit dem Synchronmechanismus – ermöglicht Ihnen bequemes Sitzen, jedoch nur für kurze Zeiträume. Unserer Meinung nach sollte der Sitzkomfort bei einem Preis von fast 150 Euro deutlich sein.

SixBros Bürostuhl: Ein futuristischer Drehstuhl, der den Test bestanden hat

Der Bürostuhl von SixBro scheint direkt aus einem Raumschiff zu stammen. Das geräumige Design wird durch die weiße Farbe hervorgehoben, die diesen Stuhl wirklich zu einem eleganten Möbelstück macht.

Bei SixBros finden Sie keine Anpassungen an der Armlehne. Der Sitz kann wackeln, ist aber nicht mit dem Synchronmechanismus verbunden. Wir vermissen auch die Lordosenstütze. Infolgedessen werden die Stützmuskeln schnell müde. Darüber hinaus ist der Sitz relativ steif, was im Test nach mehreren Stunden Büroarbeit starke Schmerzen verursachte.

Fazit: SixBros ist ein sehr billiger Bürostuhl und der billigste Bürostuhl in diesem Vergleich für nur 70 €. Dies beeinträchtigt jedoch die Ergonomie dieses Drehstuhls. Sie bieten nur ein grundlegendes Maß an Komfort. Wenn es bei diesem Bürostuhl-Test um Aussehen ging, würde SixBros den Tag mit seinem äußerst auffälligen Design gewinnen. Bei einem Bürostuhl dreht sich alles um Komfort und schmerzloses, dauerhaftes Sitzen. Zwei Disziplinen, in denen dieser Drehstuhl versagte und daher den Test nicht bestand.

Songmics OBG22B: Der Bürostuhl im Executive -Stil kann nicht getestet werden

Dicke Polsterung, hohe Rückenlehne, breiter Sitz; So sieht der Tischstuhl Songmics OBG22B aus. Es sieht tatsächlich aus wie ein Möbelstück aus einer Executive Suite. Die Probleme beginnen jedoch mit der Montage. Das Anbringen der Armlehnen erfordert Kraft und Aufhebens. Das Hauptproblem bei unserem Testmodell ist, dass die Löcher nicht vollständig abgedeckt sind. Die Basis ist sehr solide. Daran sind fünf Universalräder befestigt, mit denen Sie auf fast jedem Bodenbelag übernachten können. von Holz über Fliesen und Linoleum bis hin zu Teppichen. Songmics bietet keine Kopfstütze als Zubehör an, aber die Rückenlehne ist zum Ausgleich ziemlich hoch.

Bei umfangreichen Tests wird die Liste der Mängel erheblich erweitert. Die Armlehnen können nicht verstellt werden, was für große und kleine Menschen schnell zu einem Problem werden kann. Sitzen ist auch eine wackelige Beschäftigung. Der Sitz, der schon sehr breit ist, hat zu viel Spiel. Dicke Sitzkissen vermitteln einen angenehmen Eindruck. Aber nach ein paar Minuten hat man das Gefühl, auf einem Brett und nicht auf Kissen zu sitzen. Der Sitz und die Rückenlehne sind mit Kunststoff bezogen. Ohne atmungsaktives Material schwitzen Rücken und Gesäß besonders an heißen Sommertagen schnell. Songmics OBG22B hat eine einfache Swing-Funktion. Da der Stuhl im Allgemeinen sehr hart und wackelig ist, haben wir ihn nicht einmal ausprobiert. Vielleicht hilft ein Synchronmechanismus, aber es gibt keine solche Technologie. Dieser Drehstuhl erhält einen Pluspunkt für das zulässige Gesamtgewicht, da auf lange Sicht keiner der Teilnehmer 150 Kilo trägt.

Fazit: Der Bürostuhl Songmics OBG22B sieht aus wie ein Führungsstuhl und kann 150 kg tragen. In jedem Fall ist dieser Drehstuhl kaum als Arbeitsplatz geeignet. Der Sitz ist wackelig und hart wie ein Brett. Der Stuhl ist unbequem und trägt auch zu übermäßigem Schwitzen bei. Der niedrige Preis dieses Bürostuhls (unter 90 €) ist nicht mehr bequem, weil wir lieber im Stehen arbeiten.

Sie beim Einstellen eines Bürostuhls achten müssen

Lesen Sie hier weitere interessante Testartikel

Ein guter Bürostuhl erfüllt diese Anforderungen

Im Allgemeinen sollten Sie nur einen Bürostuhl kaufen, der auf Ergonomie ausgelegt ist. Dies verhindert wirksam Verspannungen, Muskelkrämpfe, schlechte Körperhaltung und Rückenschmerzen. Dadurch vermeiden Sie Nervosität und Konzentrationsschwierigkeiten sowie vorzeitige Erschöpfung der Stützmuskeln. Daher muss ein Bürostuhl die folgenden Anforderungen erfüllen:

Bei dieser Technik werden die Rückenlehne und der Sitz mit einem möglichen Winkel von 2: 1 bis 3: 1 gekippt. Wenn Sie sich zurücklehnen, streckt sich der Körper, wodurch die Durchblutung der unteren Extremitäten gefördert wird. Darüber hinaus unterstützt diese Technologie das dynamische Sitzen, da das Ändern der Sitzposition eine Bewegung ist, die Sie vor Rückenschmerzen und schlechter Körperhaltung schützt. Im Gegensatz dazu haben einige Bürostühle nur eine Drehfunktion, mit der der Sitz unabhängig von der Rückenlehne gekippt werden kann.

Die Luftfeder des Bürostuhls dient zum Einstellen der Sitzhöhe. Die meisten Drehstühle können in der Höhe von 47 bis 60 Zentimeter eingestellt werden. Diese Sitze sind für Personen zwischen 1,50 und 1,90 Metern geeignet. Kleinere Leute sollten Schreibstühle mit einer Sitzhöhe von 42 Zentimetern oder mehr kaufen. Jeder über 1,90 Meter groß benötigt einen Bürostuhl mit einer Sitzhöhenverstellung von bis zu 68 Zentimetern.

Dieses Gerät, auch als Lordosenstütze bekannt, ist Teil der Rückenlehne. Die Lendenwirbelstütze erstreckt sich nach vorne und unterstützt die natürliche Krümmung der Lendenwirbelsäule. Dies bedeutet, dass Sie gerade sitzen, was vorzeitige Muskelermüdung verhindert. Hochwertige Bürostühle bieten dieses Gerät an

Jeder Körper ist anders gebaut, daher sind normalerweise unterschiedliche Einstellmöglichkeiten für einen Bürostuhl geeignet. Sie finden oft Schreibstühle mit verstellbaren Armlehnen. Teurere Modelle ermöglichen auch die Einstellung der Sitztiefe, der Lordosenstütze, der Kopfstütze und der Rückenlehne.

Fünf Räder, die sternförmig mit dem Stützrahmen des Stuhls verbunden sind, sorgen für ausreichende Stabilität. Diese Rollen müssen über ein Bremssystem verfügen, damit der Stuhl beim Entladen nicht rollt. Sie finden auch Drehstühle mit nur vier Rädern, die wir als unsicher und kippgefährdet betrachten. Darüber hinaus bieten einige Hersteller Bürostühle mit sechs oder acht Rädern an. Die meisten davon sind Modelle für das Übergewicht, was sich fast immer im Preis widerspiegelt.

Häufig gestellte Fragen zu Teigbürostühlen

In der Tat sind Bürostühle mit unterschiedlichen Rollen erhältlich. Stellen Sie vor dem Kauf eines Schaukelstuhls sicher, dass er Sie nicht verletzt. Besonders mit und anderen, aber auch mit und führen falsche Rollen meist zu Verletzungen. Wenn die Walzen selbst zu weich oder zu hart sind, verformen sie sich oder reißen. Beispielsweise lösen sich sehr komplexe Rollen schnell auf, wenn Sie auf einem Bürostuhl sitzen.

In einem Bürostuhl wie unserem Testsieger sitzen nicht acht Stunden am Tag plus Überstundenfolter. Mit weniger guten Drehstühlen werden Sitzschmerzen sehr kurzlebig. Daher ist es wichtig, dass Sie einen Bürostuhl mit hervorragenden Testergebnissen . Immerhin sitzen die meisten Leute, die in einem Büro arbeiten, ungefähr ein Drittel ihres Tages dort.

Dieser Vergleichstest von Bürostühlen ergab, dass Modelle unter 150 € in der Regel nicht oder nur in begrenztem Umfang für lange Sitze geeignet sind. Unsere Erfahrung zeigt, dass Modelle unter 100 € eher als Folterbanken bezeichnet werden.