Wasserenthärter im Jahr 2021 getestet: ein guter Vergleich

Wir zeigen Ihnen die besten großen Testweichmacher im Jahr 2021.

Wenn hartes Wasser den Kessel überlastet, die Wäsche beschädigt und Spuren auf den Armaturen hinterlässt, ist ein Enthärter die beste Lösung. Es entkalkt Wasser und reduziert Kalk erheblich. Wir werden die besten Systeme in einem Testvergleich im Jahr 2021 vorstellen.

Wer braucht ein Entkalkungssystem?

Nur sehr wenige Haushalte in Deutschland haben Zugang zu Wasser mit wenig Kalk. Wenn Sie in Thüringen, Nordbayern oder Nordostdeutschland leben, können Sie Werte zwischen 14 und 19 ° dH erwarten – das ist ziemlich "hartes" Wasser. Die Hauptstadt Berlin führt die deutsche Rangliste mit stolzen 19,5 ° dH an.

Ein Entkalkungssystem ist eine intelligente Lösung, insbesondere für Eigentümer, die empfindliche Oberflächen und elektrische Geräte mit Wärmetauschern vor Kalkablagerungen schützen möchten. Die Verwendung eines Weichmachers kann ebenfalls hilfreich sein. So nennt der Heizungsbauer Thermondo Einsparungen von mehr als 200 Euro pro Jahr, wenn nur weiches Wasser durch die Heizungsrohre fließt. Last but not least leiden auch Kleidungsfasern unter hartem Waschen – auch dies können nur chemische Reiniger verhindern.

Wann ist das Wasser zu hart?

Die Wasserhärte wird normalerweise in deutschen Härtegraden (° dH) angegeben:

Grad 1: <8,3 ° dH = weich

Stufe 2: 8,4 ° dH – 14 ° dH = mittelweich

Note 3:> 14,1 ° dH = hart

Beispiele: der Grad der Wasserhärte in Großstädten.

Klasse 3 (hartes Wasser)

Grad 2 (mittelweiches Wasser)

Grad 1 (weiches Wasser)

Berlin / 19,5 ° dH

Stuttgart / 10,5 ° dH

Hamburg / 7 ° dH

München / 14,9 ° dH

Leipzig / 13,5 ° dH

Bonn / 5,8 ° dH

Köln / 15,2 ° dH

Bremen / 10,1 ° dH

Dortmund / 7,9 ° dH

Düsseldorf / 15,6 ° dH

Dresden / 10,3 ° dH

Essen / 7,1 ° dH

Duisburg / 15,3 ° dH

Hannover / 11,8 ° dH

Bochum / 6,7 ° dH

Münster / 15,5 ° dH

Nürnberg / 11,8 ° dH

Wuppertal / 8,6 ° dH

Bielefeld / 11,4 ° dH

Frankfurt / 8,5 ° dH

Bester Weichspüler: worauf zu achten ist

Der Entkalker muss für den Hausgebrauch geeignet sein. Daher gibt der Hersteller Auskunft über die durchschnittliche Anzahl der Benutzer. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen Weichspüler für weniger Personen kaufen. Dies erhöht unter anderem den Salzverbrauch und damit die Betriebskosten erheblich.

Die Anzahl der Benutzer hängt von der Leistung des Geräts ab. Wasserenthärtungssysteme für vier Personen sind so konzipiert, dass die Harzaustauschkapazität den täglichen Wasserverbrauch eines vierköpfigen Haushalts bewältigen kann.

Der Salzverbrauch hängt vom Gerätetyp ab. Moderne und wirtschaftliche Einheiten benötigen 8 bis 12 kg Salz pro Monat oder pro Regenerationszyklus für eine 4-köpfige Familie. Das Fassungsvermögen des Salzbehälters muss für eine ausreichende Menge Salz geeignet sein. Einige Geräte regenerieren sich ständig, daher verwenden sie ständig das gefüllte Salz. Der Verbrauch ist äußerst unterschiedlich, da er erheblich von folgenden Faktoren beeinflusst wird:

Schließlich zeigt Ihnen die App, wie viel Salz für das Verbrauchsprofil in Ihrem mit einem bestimmten Gerät verwendet wird.

Die automatische Regeneration stellt sicher, dass die Austauschkapazität des Harzes erneuert wird, sobald die Kapazität erschöpft ist. Der im Harz abgelagerte Kalk wird abgewaschen, bis er vollständig durch das Abwasserrohr verschwunden ist. Die Salze werden dann im Ersatzharz angesammelt, so dass der Erweichungsprozess erneut beginnen kann.

Je härter das Wasser vor der Regeneration mit dem austauschbaren Harz behandelt werden kann und je weniger Salz benötigt wird, desto effizienter arbeitet das System. Das Wasser wird während der Regenerationsphase nicht weich. Systeme, die sich nachts regenerieren, werden empfohlen, da tagsüber immer kalkfreies Wasser zur Verfügung steht. Wenn Sie die Regenerationsphase lieber zu einem anderen Zeitpunkt ausführen möchten, stellen Sie beim Kauf des Systems sicher, dass die manuelle Programmierung zum gewünschten Zeitpunkt möglich ist.

Achten Sie beim Kauf eines Geräts auf den Außendurchmesser des Rohrs. 1-Zoll-Röhren sind üblich. 2-Zoll-Rohre sind weniger verbreitet. Wenn die Entkalkungsagentenverbindung zu Hause nicht mit der Rohrverbindung übereinstimmt, können Adapter das Problem lösen.

Die Abmessungen des Geräts sagen nichts über die Leistung des Systems aus. Es wird empfohlen, kompakte Geräte zu kaufen, die für den ausgewählten Standort geeignet sind. Typische Maße sind 64 bis 120 Zentimeter hoch, 22 bis 35 Zentimeter breit und 45 bis 55 Zentimeter tief.

Überprüfen Sie den Entkalker auf weitere wichtige Funktionen. Dies beinhaltet Informationen, die Sie bei Installation, Inbetriebnahme und Betrieb unterstützen. Ist die Bedienungsanleitung in deutscher Sprache enthalten? Gibt der Hersteller Anweisungen zur Montage des Videos? Weitere bemerkenswerte Vorteile:

7 Wasserenthärtungssysteme werden 2021

In unserem Testfall werden Wasserenthärtungssysteme vorgestellt, die auf Ionenaustausch mit Salz basieren. Um Ihnen die Auswahl des für Ihre Anwendung am besten geeigneten Systems zu erleichtern, vergleichen wir 7 Testsysteme.

Schadensbegrenzung
das zu testende System *

Preis

Amazonas
Bewertung

Leistungen

Reinigung
Kapazität

Maße

OK.
500 €

4,5 / 5

4-5

Leise

gleich
Geschmack

Auto
Regeneration

1600 bis
3200 Liter

32 cm x
68 cm x
50 cm

OK.
1200

4.6 / 5

4. Platz

Überlaufschutz

Weniger
Salzaufnahme

einfaches Befüllen
Mit Salz

1067 bis
3200 Liter

33 cm x
119 cm x
53 cm

OK.
580

4,5 / 5

zehn

Einfaches Befüllen
Mit Salz

Gleicher Geschmack

geringe Salzaufnahme

Anwendungssteuerung

bis zu 3680
Liter

22,5 cm x
110 cm x
50 cm

400

4.4 / 5

fünf

Wert für Ihr Geld

einfaches Befüllen
Mit Salz

Salzfüllung dauert
3-4 Monate

Leise

Gleich
Geschmack

3200 Liter

24 cm x
74,5 cm x
51,5 cm

300

4.2 / 5

4. Platz

gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und
Leistungsfaktor

einfaches Befüllen
Mit Salz

Anwendungssteuerung

1250 Liter

22 cm x
62 cm x
42,5 cm

OK.
420

4.2 / 5

4. Platz

Wert für Ihr Geld

einfaches Befüllen
Mit Salz

Leise

Anwendungssteuerung

1250 Liter

22 cm x
65 cm x
52,5 cm

1850

3,5 / 6

4. Platz

einfaches Befüllen
Mit Salz

abnehmbar
Salzwassertank

geringe Salzaufnahme 0,15
bis zu 0,55 kg pro
Vollständige Erneuerung

Anwendungssteuerung

geringer Energieverbrauch

nicht relevant

36 cm x
81,5 cm x
43 cm

* Angaben ohne Gewähr / können geändert werden

Aquintos Top-Line MKC 32

Mit seinem kompakten und unauffälligen Design eignet sich der Entkalker von Aquinto perfekt für den Einsatz in Privathäusern oder Restaurants. Der LED-Bildschirm zeigt deutlich die wichtigsten Informationen an. Das zentrale Steuerventil kann gelernt werden, da das Gerät die verbleibende Leistung berechnet, den Durchschnittsverbrauch der letzten 61 Tage überprüft und dann die Zeit für den Regenerationsprozess plant. Während Sie schlafen, wird das neue Ersatzharz regeneriert, sodass morgens wie gewohnt weiches Wasser zum Duschen, Kaffee und Reinigen zur Verfügung steht.

Was Kunden nach dem Test sagen: Kunden loben besonders die einfache Installation und Erstinstallation, da die Basissoftware bereits auf dem Gerät vorinstalliert ist. Die gewünschte Wasserhärte wird mit dem Einstellrad eingestellt. Benutzer betrachten das Steuerungssystem von Aquinto als qualitativ hochwertig und betonen, dass es auch in viel teureren Systemen verwendet wird. Wasserproduktivität und -qualität werden daher als gut angesehen. Beim Kauf des Geräts enthält das Kit jedoch kein Zubehör (Montageblock und flexible Schläuche). Angesichts des angemessenen Preises ist dies kein negativer Punkt. Der Punkt ist, dass Benutzer eine klare Empfehlung für einen Entkalker geben.

Gesamtbewertung: 4.7 / 5 Sterne (9 Bewertungen)
Preis : ca. 720 Euro

Die kompakte Größe macht es ideal für ein Privathaushalt.

2. Filtrasoft Basic 40

Das Filtrasoft Basic 40-System ist ideal für kleine Haushalte. Hat ein kompaktes und diskretes Design. Filtrasoft bietet verschiedene Anpassungsoptionen zur Auswahl. Benutzer können leicht die gewünschte Wasserhärte programmieren. Bei Bedarf kann die Regenerationsphase auch nachts durchgeführt werden. Der Weichmacher verfügt über ein spezielles Eco-Inject-System. Dies reduziert die Salzaufnahme um bis zu 50 Prozent und spart somit . Die Qualität des aufbereiteten Wassers wird nicht beeinträchtigt.

Was Kunden nach dem Test sagen: Die meisten Tester sind sehr zufrieden mit dem Gerät. Es wird manchmal für den hohen Trinkwasserverbrauch während der Regenerationsphase kritisiert. Auf der anderen Seite sind eine einfache Installation und eine einfache Erstinstallation positiv. Das Gerät kommt beim programmierten Kunden an. Wenn noch Fragen bestehen, können Kunden ein zuverlässiges Kundentelefon anrufen, das Ihnen gute Hilfe bietet.

Gesamtbewertung : 4.6 / 5 Sterne (6 Bewertungen)
Preis: ca. 1100 Euro

an den Kunden vorprogrammiert geliefert.

3.water2buy AS800

Water2buy Ein S800 bietet entkalktes Wasser für bis zu 10 Personen. Das schlanke Bodenmodul fügt sich nahtlos in die Umgebung ein. Das System filtert Wasser und Wasser gut. Es verwendet digitale Gegensteuerung. Dies reguliert den Verbrauch von Salz und Wasser in der Regenerationsphase. Der Hersteller gibt einen Stromverbrauch von rund 20 Euro pro Jahr an und verspricht eine lange Lebensdauer. Dafür stellte er einen Glasfaserapparat her. Kunden können die Wasserhärte manuell am Gerät einstellen. Praktisches Gerät: Mit der easyConnect-App können Benutzer ihr Gerät fernsteuern. Während der Regenerationsphase werden ca. 90 Liter Wasser verbraucht; Die Uhrzeit wird nachts automatisch ausgewählt.

Die Entkalkungseinstellungen sind sehr individuell. Auf diese Weise kann der Regenerationszyklus nach verschiedenen Kriterien eingestellt werden. Sie können dies basierend auf dem Verbrauch tun, eine feste Zeit festlegen oder eine Kombination von Kriterien auswählen. Der zum Entkalken verwendete Härtegrad kann mit dem Ventilrad eingestellt werden.

Was Kunden nach dem Test sagen: Mit fast 500 Bewertungen ist dieser Weichmacher ein Bestseller bei . Kunden bezeichnen Montage und Inbetriebnahme als unkompliziert und den Entkalkungsservice als allgemein gut. Es wird betont, dass das Mischventil nicht separat gekauft und installiert werden muss, da es bereits im Gerät enthalten ist. Wenn Sie Probleme mit der englischen Anleitung haben, finden Sie die deutsche Version auf der Website des Herstellers.

Gesamtbewertung: 4.5 / 5 Sterne (490 Bewertungen)
Preis: ca. 580 Euro

Descaler überzeugt mit ganz individuellen Einstellmöglichkeiten und einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

4. Aqmos R2D2-32

Der Weichmacher Aqmos R2D2 eignet sich gut für Familien mit bis zu fünf Personen. Es ist schmal und so dimensioniert, dass es unter eine Spüle passt. Das erschwingliche Gerät wird mit einem Anschlussset und einem Montageblock geliefert, was ein gutes Verkaufsargument darstellt, da diese für die meisten Systeme separat bestellt werden müssen. Der Weichspüler kann bis zu 3200 Liter Wasser bei einer um 2 ° dH niedrigeren Wassertemperatur mit einer Anfangshärte von 10 ° dH behandeln. Der Erneuerungsprozess findet nachts statt.

Dies sagen Kunden nach dem Test: Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, einfache Installation und optimale elektronische Voreinstellung machen die meisten Tester positiv. Die Anweisungen auf Deutsch sich auch von selbst und machen die Installation schnell und einfach. Es jedoch etwas mehr Platz eingeplant werden, da die Schläuche entsprechend verlegt werden müssen – dies gilt jedoch für alle Systeme. Benutzer finden kaum negative Punkte. Nur wenige Tester haben die Anweisungen nicht befolgt.

Gesamtbewertung : 4,4 / 5 Sterne von 74 Bewertungen
Preis: ca. 400 Euro

Kommt mit Anschlussset und Montageblock und ist für eine Familie mit bis zu 5 Personen geeignet.

5. water2purchase 110

Der kompakte Entkalker kann in fast jede Schüssel unter der Spüle eingebaut werden. Es ist gut geeignet für kleine Familien mit ein bis vier Personen. Sie können den Entkalker mit der App bedienen, die in fünf Sprachen verfügbar ist, einschließlich Deutsch. Darüber hinaus ist die Anwendung fast selbsterklärend. Das Display ist von oben gut sichtbar und kann mit großen Tasten bedient werden. Dank der großen Öffnung im Dach ist es leicht, Salz nachzufüllen. Der Energieverbrauch ist günstig, die verwendeten Materialien (Glasfaser und Polyethylen) versprechen eine lange Lebensdauer.

Nach dem Test sagen Kunden Folgendes: Kundenstimmen geben ein allgemein positives Bild, einige negative Bewertungen beziehen sich hauptsächlich auf Schäden während der Lieferung. Benutzer loben die Installationsanweisungen online per Video und sind sehr zufrieden mit den Einstellmöglichkeiten und der erreichten Wasserhärte. In Bezug auf die Betriebskosten sind die Tester aufgeteilt. Je nach Reinigungseffizienz variieren die Kosten zwischen 20 und 40 Euro pro Monat, zu denen das notwendige Salz und zusätzliches Wasser hinzugefügt werden.

Gesamtbewertung: 4.2 / 5 Sterne (152 Bewertungen)
Preis: ca. 349 Euro

Besonders kompakt und passt auch unter die Spüle. Das System überzeugt auch durch seinen geringen Stromverbrauch.

6.water2buy AS200

Wie die anderen Herstellermodelle können Weichspüler für 1 bis 4 Personen mit der easyConnect-App auf Ihrem Smartphone gesteuert und bedient werden. Die Anwendung sendet Erinnerungen und liefert zusätzliche Informationen bei Problemen mit dem System. Ob es sich um Wasser aus einem Brunnen oder aus einer Stadt handelt, beide können mit water2buy behandelt werden. Die Steuereinheit arbeitet effizient und verbraucht wenig Strom. Das Gerät berechnet den idealen Zeitpunkt für die Regeneration des Harzersatzes und führt den Prozess über Nacht durch. Es funktioniert so leise, dass Sie im Schlaf nicht gestört werden.

Wenn die Temperatur um 10 ° dH sinkt, können Sie in anderthalb Monaten mit einem Verbrauch von 25 Kilo Salz rechnen, der zehn Euro kostet.

Was Kunden nach dem Test sagen: Descaler ist ein weiterer Bestseller, der in vielen Bewertungen durchschnittlich gute Noten erzielt. Von der Installation bis zur ersten Installation und Einstellung der gewünschten Wasserhärte ist die Erfahrung im Allgemeinen positiv. Eine besondere Kritik an diesem System ist die Tatsache, dass 150 Euro zum Kaufpreis hinzugefügt werden müssen, da alle Schläuche fehlen. Einige Benutzer kritisieren auch das Fehlen einer Beschreibung auf Deutsch und den etwas instabilen Deckel im Test. Wenn das Gerät bis zum Rand voll ist, kann eine Seite herauskommen. Dies bricht jedoch nicht das Material.

Gesamtbewertung: 4.2 / 5 Sterne (712 Bewertungen)
Preis: ca. 420 Euro

kann mit Regenwasser und Trinkwasser umgehen und wird über die easyConnect-App auf Ihrem Smartphone gesteuert.

7. Grünbeck softliQ SD18

Es gibt genügend Kapazität für vier Personen, die mit einem intelligenten Steuerungssystem weiches Wasser schöpfen können. Nach Angaben des Herstellers wird wenig verwendet. Es stehen fünf verschiedene Einstellungen zur Auswahl. Dazu gehören ein besonders energieeffizienter Sparmodus und ein effizienter Energiemodus. Wenn der Wasserdurchfluss schwankt, schalten Sie den Durchflussmodus ein, damit immer die erforderliche Wassermenge verfügbar ist. Eine praktische Anwendung, mit der Sie das Gerät über Ihr Smartphone steuern können. Die Bedienung ist dank des großen Displays ebenfalls einfach.

Was Kunden nach dem Test sagen: Das Markenprodukt erhielt bei Amazon überraschend niedrige Bewertungen, aber der Hersteller hat wichtige Kritikpunkte bereits beseitigt. Beispielsweise eine instabile Anwendung und ein mittelmäßiger Kundenservice kritisiert. Beide kritischen Punkte werden durch Updates und interne Verbesserungen behoben. In Bezug auf die Verarbeitungstechnologie waren keine negativen Eindrücke erkennbar. Fast die Hälfte der Nutzer gibt sogar die höchstmögliche Sternebewertung. Die Benutzer sind sehr zufrieden mit der Reinigungsqualität, dem Regenerationszyklus und dem Geschmack des aufbereiteten Wassers. Betriebskosten und Salzverbrauch liegen ebenfalls im Normbereich.

Gesamtbewertung: 3.6 / 5 Sterne (7 Bewertungen)
Preis: ca. 1850 Euro.

deutlich teurer als vergleichbare Modelle, verfügt aber beispielsweise auch über einen energieeffizienten Umgebungsmodus und einen effizienten Energiemodus.

Was ist der beste Weichmacher?

Die besten Wasserenthärtungssysteme im Teig:

DAS HOUSE-Testsieger: Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Aquintos Top-Line MKC 32 – Redaktionssieger. Neben dem konkurrenzfähigen Preis bietet das Gerät auch eine sehr gute Leistung. Das Herzstück des Enthärtungswassersystems – die Steuereinheit – ist von besonders hoher Qualität. Diese Technologie findet sich häufig in teureren Geräten. Die vollautomatische Regeneration im Hinblick auf einen variablen Volumenverbrauch sorgt für eine optimale Kapazitätsauslastung. Das System arbeitet effizient und ist der Gewinner unserer Tests in der Preis-Leistungs-Kategorie.

Ein Überblick über die Vorteile eines Weichmachers

Ein Überblick über die Nachteile eines Weichmachers

Das könnte Sie auch interessieren

Wie funktioniert ein Weichspüler?

Mit einem Weichmacher werden Erdalkalien aus dem Wasser entfernt. Dazu gehören Calcium, Magnesium, Strontium und Barium.

Der klassische Entkalker arbeitet mit Salz. Es enthält sogenannte Austauschharze, die mit Salzwasser gefüllt sind. Wenn hartes Wasser durch das Austauschharz fließt, werden die Erdalkalielemente im harten Wasser durch die Salze im Harz ersetzt.

Ein Kationenaustauscherharz wird in einem Salzenthärter verwendet. Es sammelt Ionen, die für Kalziumablagerungen verantwortlich sind. Dies sind in erster Linie Calcium- und Magnesiumionen. Im Gegenzug ist das Wasser mit Natriumionen angereichert.

Dies ändert die Härte des Wassers, das harte Wasser erreicht je nach Einstellung des Geräts einen mittelweichen oder weichen Zustand. Sobald die Austauschkapazität des Harzes aufgebraucht ist, beginnt der Regenerationsprozess. Dies erfordert spezielles Salz, das als Tabletten oder Schüttgut in Säcken in Baumärkten erhältlich ist. Salz wird regelmäßig nachgefüllt.

Eine andere Möglichkeit, Wasser zu erweichen, ist eine Umkehrosmoseanlage. Es filtert nicht nur Kalk, sondern auch andere Verunreinigungen aus dem Wasser. Dies ist der Name des Ergebnisses. Das deutsche Trinkwasser ist jedoch von so hoher Qualität, dass dieser Reinigungsservice nicht erforderlich ist. Darüber hinaus sind die Betriebskosten einer Umkehrosmoseanlage hoch, da sie viel Energie verbraucht. Salzwasserenthärtungssysteme sind viel wirtschaftlicher.

Kann das Wasser zu weich sein?

Es wird gemunkelt, dass das Wasser zu weich ist und für wasserführende Geräte schädlich sein kann. Im Gegensatz zum pH-Wert gibt es keinen zu niedrigen ° dH-Wert. Bei der Wasserenthärtung wird jedoch bewusst ein Wert von 5 bis 8 ° dH gewählt, um den Energieverbrauch der Systeme in bestimmten Grenzen zu halten.

Was kostet ein Wasseraufbereiter?

Ein Wasserenthärtungssystem ist ab 300 Euro erhältlich. Je nach Design und System variiert der Preis bis zu 2000 Euro.

Was kostet ein Entkalkungssystem für ein Einfamilienhaus?

Ein Entkalkungssystem für ein Familienhaus kostet rund 400 Euro. Der Preis hängt von der Anzahl der Einwohner ab.