Alles, was Sie über kommerzielle Solarbatteriespeicher wissen müssen

Alles, was Sie über kommerzielle Solarbatteriespeicher wissen müssen

Es ist leicht zu verstehen, warum das Gerede und die Aufregung um kommerzielle Solarbatteriespeicher mit jedem Monat weiter zunehmen. Da der Preis für Batterien weiter sinkt – und ihre Leistung weiter steigt -, untersuchen mehr Unternehmen, wie Batteriespeicher ihre monatlichen Energiekosten drastisch senken können, insbesondere in Kombination mit einem kommerziellen Solarpanelsystem.

Die Batterien hinter dem Sonnenspeicher

Lassen Sie uns zuerst über das sprechen Batterien, die normalerweise in kommerziellen Solarenergiespeichern

verwendet werden . Mit Ausnahme ihrer Größe und der Software, mit der sie verwaltet werden, sind die Batterien, mit denen Sie Ihrem Unternehmen Solarenergie liefern, denen in einem Mobiltelefon, einer Akku-Bohrmaschine oder einem Elektroauto sehr ähnlich.

Genau wie bei diesen Geräten verwenden die meisten Batteriespeichersysteme in kommerziellen Großumgebungen Lithium-Ionen-Chemie und sind ungefähr die Größe eines Kühlschranks (oder mehrerer Kühlschränke, je nachdem, wie viel Strom Sie benötigen). Und genau wie ihre kleinen Brüder werden diese Batteriespeichersysteme aufgeladen (in diesem Fall aus der von Sonnenkollektoren erzeugten Energie), speichern Strom und entladen ihn dann, wann er benötigt wird.

Finanzielle Vorteile der Batteriespeicherung

Wie Sie wahrscheinlich wissen, kommerziell Versorgungskunden zahlen für den von ihnen verbrauchten Strom (gemessen in Kilowattstunden oder kWh) und die Nachfragegebühren (gemessen in Kilowatt oder kWh) basierend auf ihrem höchsten Verbrauch innerhalb eines Abrechnungszyklus. Dies bedeutet, dass einem Unternehmen Nutzungsspitzen in Rechnung gestellt werden, die über die Anzahl der verbrauchten Kilowattstunden hinausgehen, was zu zusätzlichen in Höhe von Hunderten, wenn nicht Tausenden von Dollar pro Monat führen kann. In einigen Staaten machen diese Nachfragegebühren mehr als die Hälfte der monatlichen Stromrechnung eines gewerblichen Kunden aus.

Während alternative Energiequellen So wie absolut dazu beitragen kann, diese Nachfragegebühren auszugleichen (ganz zu schweigen von den offensichtlichen Ausgleichszahlungen für den Stromverbrauch), können Batterien diese Spitzenzeiten am effektivsten reduzieren (oder „rasieren“, wie es auch genannt wird), indem sie ihre gespeicherten liefern Power-on-Demand.

An dieser Stelle kann es hilfreich sein, einige Bilder zu sehen, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie Nachfrageladungen funktionieren, wie Solar kann sie ausgleichen und wie Batteriespeicher dazu beitragen können, sie in Zeiten und Situationen, in denen keine Solarenergie verfügbar ist, noch weiter zu reduzieren.

Wie funktionieren Solarbatterien? ?

Schauen wir uns zuerst an Ein typisches Lastprofil eines gewerblichen Kunden, bei dem der Strom hauptsächlich tagsüber verbraucht wird. In diesem Fall verwendet der Kunde keinen Solar- oder Batteriespeicher, um die seines Energieverbrauchs auszugleichen, sodass die Nachfrage im Laufe eines Tages vorhersehbar steigt und dann sinkt.

 

Ähnlich aussehend? Wenn Sie ein typisches Unternehmen sind, sollte es. Lassen Sie uns nun sehen, was passiert, wenn wir dem Bild hinzufügen, bei der Sonnenenergie verwendet werden kann, um die Anzahl der zu bestimmten Tageszeiten benötigten Kilowattstunden erheblich zu reduzieren. Dieses Lastprofil könnte ungefähr so ​​aussehen:

 

Wie Sie im orangefarbenen Bereich in der obigen Grafik sehen können, ist die von erzeugte Energie täglich zwischen 7 und 17 Uhr am größten (dh , wenn die Sonne scheint), wodurch die in dieser Zeit benötigten Kilowatt drastisch reduziert werden. Aber was ist mit der Zeit außerhalb dieses Zeitraums, in der das Unternehmen noch erheblichen Strom benötigt, aber nicht genügend Sonnenlicht zur Verfügung steht, um diese Nachfrage durch Solarenergie auszugleichen? Können diese verbleibenden Nachfragespitzen weiter abgeflacht werden, um ein Geschäftsgeld zu sparen? Sie können es sicher – und hier setzt die Speicherung von Solarbatterien an.

 

Schauen Sie sich die Grafik oben an. Der hellblaue Bereich zeigt, wie Batterien im ersten Teil des Tages aufgeladen werden können. Der dunkelblaue Bereich zeigt an, wo sie später am Tag entladen werden können, um diese Nachfragespitzen zu verringern oder zu glätten. Wie Sie sich vorstellen können, können in Teilen des Landes, in denen die Nachfragegebühren hoch sind, die Einsparungen, die ein Unternehmen durch eine Reduzierung der Spitzennachfrage um 100 bis 200 Watt erzielt, erheblich sein, was Kommerzieller Solarbatteriespeicher ist eine großartige kostensparende Lösung.

Ist Solarenergiespeicher für Ihr Unternehmen geeignet?

Wir haben gesehen, wie Batteriespeicher in Verbindung mit Solar funktionieren und wie es für ein Unternehmen, das hohe monatliche Nachfragegebühren reduzieren möchte, sehr sinnvoll sein kann. Bevor wir fertig sind, werfen wir Blick auf einige praktische Aspekte des kommerziellen Batteriespeichers – und wie Sie herausfinden können, ob dies eine lohnende Lösung für Ihr Unternehmen ist.

Viele Menschen gehen davon aus, dass die einzige Option der direkte Kauf eines Solarenergiespeichersystems vor Ort ist, dessen in der Regel beginnen die Zehntausende von Dollar und steigen von dort aus. mehr Kunden von Solarenergie leasen ihren Batteriespeicher direkt von ihrem Anbieter, wodurch Vorabkosten vermieden und laufende vermieden werden. Betriebs- und Wartungskosten ebenfalls.

Unabhängig davon, ob sie kaufen oder leasen, können gewerbliche Solarkunden, die Batteriespeicher verwenden, eine Amortisation in nur drei bis fünf Jahren erzielen durch eine Kombination von staatlichen Rabatten (Kalifornien hat zum Beispiel sein Self-Generation Incentive-Programm ) ), Bundessteuergutschriften und Energieeinsparungen durch Reduzierung der Nachfragegebühren. Auch wenn Sie ein kommerzielles Solarbatteriespeichersystem nicht direkt kaufen, können Sie von diesen Rabatten und Gutschriften als Weitergabe durch Ihren Anbieter profitieren.

Woher wissen Sie also, ob eine kombinierte Solarstrom- und Batteriespeicherlösung für Ihr Unternehmen geeignet ist? Es kommt wirklich darauf an, wie Ihr Unternehmen Tag, Monat und Jahr Energie verbraucht. Die meisten Solaranbieter sollten in der Lage sein, eine eingehende Analyse Ihres Lastprofils zu erstellen, einschließlich der Frage, wie Ihr Gesamtstromverbrauch und Nachfragespitzen ausgeglichen werden könnten durch die Installation von Sonnenkollektoren und einem Batteriespeichersystem. Gleichzeitig sollten sie in der Lage sein, Ihnen ein klares Bild der Rabatte, Gutschriften und anderen Anreize zu geben, die in Ihrer Region verfügbar sind, wenn Sie in investieren Solar- und Energiespeicher für Ihr Unternehmen.

Dank der neuesten Fortschritte bei der Speicherung von kommerziellen Solarbatterien ist die Möglichkeit, jedes Jahr Tausende von Nachfragegebühren zu sparen, real – und wirklich bedeutsam. Fragen Sie bei der Bewertung kommerzieller Solarstromanbieter und der richtigen Lösungen unbedingt , wie Solarenergiespeicher in Ihr System integriert werden können, damit Sie bestimmen können ob es die richtige Wahl für Ihr Unternehmen ist.

Verwandte Beiträge:

10 einfache Möglichkeiten zur Senkung der Energiekosten für Unternehmen

6 Faktoren, die die Solarkosten für Ihr Unternehmen beeinflussen, von denen Sie möglicherweise nichts wissen

Top 5 FAQs Unternehmen möchten mehr über Solar wissen