Aufbau eines vertikalen Gartens: DIY-Tipps für Anfänger

 

Der Bau vertikalen Gartens ist der beste Weg, um Ihrer Landschaft Höhe zu verleihen. Aber es gibt viele Dinge zu beachten, wenn Sie Ihre eigenen entwerfen. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie vertikalen Garten anlegen, und gebe Ihnen unzählige einfache für die vertikale Gartengestaltung, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Wenn Sie Ihren eigenen vertikalen Garten anlegen möchten, sind Sie hier genau richtig! Vertikales Gärtnern ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden, und das Erstellen eines vertikalen Gartens macht so viel Spaß. Meine Lieblingsbeschäftigung beim vertikalen Wachsen ist, dass ich meine Kreativität einsetzen kann, um Pflanzen auf unterhaltsame und einzigartige Weise zu züchten. Es gibt keine festen Regeln für den Bau eines vertikalen Gartens, was bedeutet, dass unsere Möglichkeiten grundsätzlich unbegrenzt sind. Es gibt jedoch einige Dinge zu beachten, bevor Sie beginnen. Im Folgenden zeige ich Ihnen, wie Sie einen vertikalen Garten erstellen, und gebe Ihnen unzählige einfache Tipps für die vertikale Gartengestaltung, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Wie man einen vertikalen Garten baut

Um epische Garten-Fauxpas zu vermeiden, ist es eine gute Idee, einen Plan auszuarbeiten, bevor Sie mit dem Bau eines vertikalen Gartens beginnen. Sie möchten nicht willkürlich in eine Reihe wachsender Strukturen eintauchen, also sollten Sie zuerst ein wenig planen. Vertikale Gärten sollten eher zu wunderschönen Ergänzungen der Landschaft als zu unbeabsichtigten Augenschmerzen werden. Sie möchten auch sicherstellen, dass Ihre Pflanzen optimal wachsen, leicht zu ernten und zu pflegen sind und dass die Strukturen perfekt zur Größe der Pflanzen passen, die Sie anbauen möchten. Am wichtigsten ist, überwältigen Sie sich nicht. Wenn Sie neu in der Gartenarbeit sind, fangen Sie klein an. Fügen Sie Garten zuerst ein oder zwei Strukturen hinzu. Sobald Sie den Dreh raus haben, können Sie weitere vertikale Gärten bauen.

Tipps für die vertikale Gartengestaltung Wenn Sie über die verschiedenen Arten von vertikalen und -stützen nachdenken, die Sie verwenden können, ist es leicht, in die Aufregung zu geraten und zu vergessen, praktisch zu denken. Es ist jedoch wichtig, für jede Pflanze, die Sie anbauen möchten, sowie für die Größe und den Stil Ihres Gartens die richtige Struktur auszuwählen. Im Folgenden finden Sie einige wichtige Punkte, die Sie bei der Gestaltung Ihres vertikalen DIY-Gartens berücksichtigen sollten.

Sie können überall einen vertikalen Garten bauen, sogar auf einem Dach Was möchten Sie wachsen? Überlegen Sie sich zunächst, welche Arten von Pflanzen Sie anbauen möchten, bevor Sie aufgeregt sind und hastig mit dem Bau vertikaler Gärten beginnen. Wirst du Blumen oder Gemüse pflanzen? Möchten Sie Kletterpflanzen auf Spalieren züchten oder funktionieren kleinere Pflanzen in einem vertikalen Containergarten in Ihrem Raum? Zum Beispiel könnten Sie denken, ein Bogen würde am Eingang Ihres Gartens unglaublich aussehen. Aber wenn Sie niemals Weinpflanzen anbauen, um sie zu bedecken, sieht es möglicherweise albern aus, wenn Sie nur leer da sitzen. Ebenso kann eine vertikale Wohnwand nicht sehr nützlich sein, wenn Sie bereits ein großes Gartengrundstück mit viel Platz haben, um alles anzubauen, was Sie wollen. Der erste Schritt besteht also darin, eine Liste der Pflanzentypen zu erstellen, die Sie anbauen möchten. Dann können Sie über die vertikalen Strukturen nachdenken, die für diese spezifischen Pflanzen am besten geeignet sind. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Sie die besten vertikalen Gartenpflanzen auswählen. Platzierung Überlegen Sie sich bei der Planung Ihres vertikalen DIY-Gartens, wo Sie ihn bauen möchten, damit er keine Probleme verursacht. Zum Beispiel können hohe Strukturen am südlichen Ende eines Gartengrundstücks den Rest des Gartens beschatten. Die Platzierung ist auch für hängende Gärten ein wichtiger Gesichtspunkt. Ein nach Norden ausgerichteter Zaun oder eine nach Norden ausgerichtete Wand beschattet die vertikalen Wandtaschen oder lebenden Bilderrahmen, die daran hängen. Berücksichtigen Sie daher unbedingt die Sonneneinstrahlung in dem Bereich, in dem Sie einen vertikalen Garten anlegen möchten. Auf diese Weise Sie, dass Ihre Pflanzen ausreichend Sonnenlicht haben und dass Sie in anderen Teilen Ihres Gartens nicht ungewollt Schatten spenden.

Garden Style

Eine andere Sache, die Sie bei der Gestaltung eines vertikalen DIY-Gartens berücksichtigen sollten, ist der Stil Ihres vorhandenen Gartenraums oder Ihrer Landschaftsgestaltung. Vertikale Stützen sind nicht nur funktional, sondern auch dekorative Elemente im Garten. Wenn Ihr Gartenstil informell und ungezwungen ist, können stattliche Strukturen wie Lauben oder Obelisken überheblich sein. Auf der anderen Seite kann ein rustikaler Tipi aus Zweigen oder ein handgefertigtes Bambusgitter in einer formellen Gartenumgebung unangenehm aussehen. Entwerfen Sie daher vertikale Gärten, die zum Stil Ihres vorhandenen Raums passen. Auf diese Weise fügen sie sich perfekt ein und tragen zur Schönheit Ihres Gartens bei, anstatt ungeschickt und fehl am Platz zu wirken.

 

Berücksichtigen Sie Ihren Gartenstil bei der vertikalen Gartengestaltung

Proportion & Scale Vor dem Bau eines vertikalen Gartens ist es wichtig, über Größe und Proportionen nachzudenken. Sie möchten sicherstellen, dass die Größe der Struktur, die Sie verwenden möchten, proportional zur Größe der Anlage ist. Stellen Sie also sicher, dass Sie wissen, wie groß eine Pflanze wird, bevor Sie eine vertikale Struktur dafür auswählen. Zum Beispiel wird der Anbau von zehn Fuß langen Kletterpflanzen auf einem vier Fuß hohen Gitter überwältigend sein. Ebenso kann es katastrophal sein, große Pflanzen in kleine vertikale Wandtaschen zu stecken, sobald die Pflanzen ihre volle Größe erreicht haben. Wenn Sie dagegen kleine Kletterpflanzen pflanzen möchten, die nur wenige Meter lang werden, ist ein großer Gartenbogen oder eine Laube überflüssig. Denken Sie neben dem Anteil der Unterstützung an der Größe der Pflanzen, die Sie anbauen möchten, an die Größe Ihres vertikalen DIY-Gartens im vorhandenen Raum. Wenn Sie etwas Großes wie eine Pergola mitten in einem winzigen Garten platzieren, wird dies wahrscheinlich den Raum überwältigen. Wenn Sie ein oder zwei kleine lebende Bilderrahmen in die Mitte einer riesigen leeren Wand hängen, sieht dies ebenso unverhältnismäßig aus.

Verwenden Sie Strukturen mit der richtigen Größe, um Ihren eigenen vertikalen Garten zu bauen

Temporär oder dauerhaft Denken Sie bei der Planung Ihres vertikalen DIY-Gartens darüber nach, wie die von Ihnen ausgewählten Strukturen in Ihre langfristigen Pläne passen. Große Stützen wie eine Laube oder eine Pergola werden zu festen Bestandteilen der Landschaft. Während kleinere Dinge wie ein Lean-to oder ein A-Frame nach jeder Gartensaison leicht verschoben werden können. Dies ist besonders wichtig für die Fruchtfolge im Gemüsegarten. Wenn Sie Ihre vertikalen Stützen bewegen können, erleichtert dies die Fruchtfolge erheblich. Höhe Die maximale Höhe, in der eine Rebe wächst, hängt von der Art der Pflanze ab. Einige Reben sind kurz und werden nur wenige Meter hoch. Andere Reben können hoch genug werden, um die Baumkronen zu erreichen. Oder Sie können Kletterpflanzen irgendwo zwischen diesen beiden Extremen anbauen. Stellen Sie also sicher, dass Sie eine Stütze wählen, die groß genug ist, damit die Rebe viel Platz zum Wachsen hat. Ein kleiner Drahtkäfig oder ein Fächergitter würden ausreichen, um kurze Kletterpflanzen zu züchten, aber längere Reben benötigen eine viel größere Unterstützung. )

Berücksichtigen Sie die Höhe der Struktur, bevor Sie eine Vertikale erstellen Garten

 

Kraft & Gewicht

Eines der wichtigsten Dinge, die bei der Gestaltung Ihres vertikalen DIY-Gartens berücksichtigt werden müssen, ist Stärke und Gewicht. Sobald große Kletterpflanzen reif sind, können sie sehr schwer werden. Dies gilt insbesondere für Gemüse, das voller Produkte ist. Sie möchten nicht, dass eine Stütze unter dem Gewicht schwerer Weinpflanzen zusammenbricht. Wählen Sie daher eine Struktur, die robust genug ist, um das volle Gewicht der reifen Pflanze zu tragen. Das Gewicht ist auch ein wichtiger Aspekt beim Aufhängen von Gärten. Der Boden in diesen Behältern wird sehr schwer, sobald er nass ist. Überlegen Sie also, wie schwer Ihre Behälter werden, wenn sie gepflanzt und mit Wasser gesättigt sind. Stellen Sie dann sicher, dass die Stelle, an der Sie sie aufhängen möchten, insbesondere an einer Wand oder einem Zaun, stark genug ist, um das gesamte zusätzliche Gewicht zu tragen.

Stellen Sie sicher, dass die Unterstützung stark genug ist, wenn Sie einen vertikalen Garten erstellen

Einfache Ernte

In einem vertikalen Gemüsegarten ist das Ernten normalerweise einfacher, aber die Wahl der falschen Art der Unterstützung kann es tatsächlich schwieriger machen. Einige Arten von Strukturen, wie schmale Obelisken oder komplexe Fadengitter, können die Ernte erschweren. Diese kompakten Strukturen halten die Reben in einer engen Ansammlung, was es schwieriger macht, den Obstanbau in der Mitte des Trägers zu finden und zu erreichen. Hohe Strukturen können es auch schwierig machen, Ihr Gemüse zu ernten. Ein- oder zweimal aus einer Leiter zu steigen, um Getreide wie Trauben oder Hopfen zu ernten, ist keine große Sache. Für die meisten Gärtner ist es jedoch nicht sehr praktisch, die Leiter täglich in den Garten zu schleppen.

 

  • Denken Sie an die Leichtigkeit der Ernte, wenn Sie einen vertikalen Garten bauen

Das Entwerfen eines vertikalen DIY-Gartens ist nicht schwer und es macht Spaß, einen Plan auszuarbeiten. Vor dem Bau eines vertikalen Gartens sind jedoch einige Dinge zu beachten. Was auch immer Sie sich für die Erstellung entschieden haben, denken Sie daran, klein anzufangen, damit Sie nicht überfordert werden. Wenn Sie lernen möchten, wie man einen vertikalen Gemüsegarten baut, dann ist mein brandneues Buch über vertikales Gemüse perfekt für Sie! Hier erfahren Sie, wie Sie einen vertikalen Gemüsegarten anlegen. Außerdem können Sie fast zwei Dutzend Schritt-für-Schritt-Projekte für Ihren eigenen Garten erstellen. Erfahren Sie hier mehr über mein neues Buch über vertikales Gemüse. Verwandte Produkte Mehr über vertikale Gartenarbeit

    • Tipps zur vertikalen Gartenpflege und -pflege
15 Fabulous Ideas & Designs Die erstaunlichen Vorteile von Vertikale Gartenarbeit Auswahl der für die vertikale Gartenarbeit zu verwendenden Materialien 20 ausgezeichnete Gitterpflanzen für Ihren Garten Teilen Sie Ihre Tipps für die vertikale Gartengestaltung im Kommentarbereich unten mit!

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Beiträge: 1.737 Beiträge
  • Seiten: 5 Seiten
  • Kategorien: 28
  • Tags: 289