Die Vor- und Nachteile der Anmietung einer möblierten Wohnung

 

Das Betreten einer möblierten klingt luftig. Sie können einfach Ihre Koffer auspacken und mit Ihrem Leben weitermachen.

Auf der anderen Seite sind unmöblierte Wohnungen eine leere Leinwand. Sie können die Umgebung entwerfen, in der Sie leben möchten.

Wie Sie sehen können, gibt es für beide Optionen gültige Argumente.

Nehmen wir a Moment, um etwas tiefer zu graben und die Vor- und Nachteile der Anmietung einer möblierten Wohnung im Vergleich zu einer unmöblierten Wohnung abzuwägen.

Umzug ist eine große Sache. Treffen Sie eine informierte Wahl.


Möblierte oder unmöblierte Apartments: Die Grundlagen

 

Erste Dinge zuerst. Bevor wir über die Vor- und Nachteile sprechen, müssen wir uns ein Bild davon machen, was wir wirklich vergleichen.

Was ist in möblierten und unmöblierten Wohnungen enthalten?


Möblierte Apartments

Möblierte Apartments sind in einer Reihe von einfachen, komplett dekorierten und bestückten Wohnungen erhältlich.

Eine möblierte Grundwohnung umfasst:

  • Couch
  • Stühle
  • Küchen- oder Esstisch und Stühle
  • Bett
  • Nachttisch
  • Kommode
  • Beleuchtung

Mittelgroße möblierte Apartments umfassen normalerweise alle oben genannten Punkte sowie:

  • Kleine Geräte
  • Mülleimer und Papierkörbe
  • Duschvorhang
  • Badezimmerzubehör

Voll möblierte Apartments bieten alle oben genannten Vorteile sowie:

  • Geschirr
  • Besteck
  • Kochgeschirr
  • Fernsehen
  • Bettwäsche
  • Handtücher
  • Uhren

Gehobene möblierte Apartments enthalten häufig aktualisierte Versionen der meisten der oben genannten sowie:

  • Kunstwerk
  • Zubehör
  • CD-Player oder Stereoanlage
  • Oth er dekorative Elemente

Unmöblierte Wohnungen

Eine unmöblierte Wohnung ist nicht nur eine Muschel.

Dort sind einige grundlegende Dinge, die Sie in den meisten unmöblierten Wohnungen erwarten können:

  • Große Küchengeräte (Herd, Backofen, Kühlschrank)
  • Eingebaute Mikrowelle
  • Duschtür oder eine Duschvorhangstange
  • Fensterbehandlungen oder Jalousien
  • Leuchten bereit mit funktionierenden Glühbirnen

Einige unmöblierte Apartments verfügen über eine Waschmaschine und einen Trockner. Wenn nicht, haben viele Waschtrockneranschlüsse oder eine Wäscherei vor Ort.

Am unmöbliertesten Die seit den 1980er Jahren erbauten Apartments verfügen über eine Bar oder Insel, die die Küche vom Wohnzimmer trennt. Fügen Sie einfach ein paar Barhocker hinzu und Sie haben einen Frühstücksbereich!


Vor- und Nachteile

Sie haben wahrscheinlich bereits eine Vorstellung von der Vor- und Nachteile jeder dieser Optionen.

Aber warten Sie.

Es gibt weitere Überlegungen, über die Sie nachdenken müssen.

Beide Optionen wirken sich auf unterschiedliche Weise auf Ihren Umzug und Ihr Privatleben aus. Es ist noch nicht Zeit, eine Entscheidung zu treffen.

Die Vorteile der Anmietung einer möblierten Wohnung

 

Das Mieten einer möblierten Wohnung erspart Ihnen definitiv Ärger.

Hier sind einige andere Vorteile:

  • Kein Geldaufwand für oder Elektronik
  • Sie müssen keine Umzugsunternehmen einstellen

  • Keine bahnbrechende Arbeit, um Möbel selbst zu bewegen
  • Es ist einzugsbereit
  • Es ist auch auszugsbereit
  • Professionell gestaltetes Interieur

Die Vorteile der Anmietung einer unmöblierten Wohnung

 

Du könntest denken Die möblierte Wohnung gewinnt den Pro-Con-Kampf, aber unmöblierte Wohnungen haben auch einige große Vorteile.

    • Sie können es so gestalten, dass es sich wie zu Hause anfühlt
    • Keine Sorge, dass Möbel verschüttet werden
    • Keine Sorge, die Elektronik oder das Geschirr zu beschädigen oder zu zerkratzen

Sie wissen, wo Ihre eigenen Sachen waren – und haben nicht

    • Die Miete für eine vergleichbare Wohnung ist niedriger

Der Kauf eigener Möbel kostet im Laufe der Zeit weniger

  • Das Dekor spiegelt Ihre eigene Persönlichkeit und Interessen wider
  • Geringere Wahrscheinlichkeit, Einzahlungen zu verlieren
  • Weniger Stress, wenn Sie haben ein Hund oder eine Katze

Wenn Sie Ihre Wohnung selbst einrichten, haben Sie die Möglichkeit, Dinge für Ihre Zukunft zu sammeln. Sie könnten jetzt in einer Wohnung leben, aber Sie können anfangen, Erinnerungen und Wurzeln aufzubauen, indem Sie Möbel und andere Dinge sammeln, die Sie ein Leben lang aufbewahren.

Sie könnten mit einer Basis erschwinglicher großer Stücke beginnen wie eine Couch und ein Bett. Dann hätten Sie Zeit, den Rest mit einer wachsenden Sammlung kleinerer hochwertiger oder aussagekräftiger Stücke zu füllen.

Die Nachteile der Anmietung einer möblierten Wohnung

Es gibt viel zu sagen Eine bezugsfertige Wohnung, aber Sie müssen auch auf die andere Seite schauen.

Folgendes können Sie erwarten.

  • 15–20% höhere Miete
  • Begrenzter Platz für Dinge, die Sie bereits besitzen
  • Möglicherweise stecken Sie in einem Dekor fest, das Sie nicht mögen
  • Ihre Wohnung wird genauso aussehen wie der Rest des Komplexes
  • Nichts davon gehört dir (und es wird verwendet, wenn dich das stört)
  • Sie können Ihre Kaution verlieren, wenn Sie etwas zerbrechen oder beschädigen
  • Möblierte Wohnungen sind weniger wahrscheinlich tierfreundlich

Die Nachteile der Anmietung einer unmöblierten Wohnung

Abgesehen von dem Mangel an scheinbar freien Möbeln hat eine unmöblierte Wohnung ein paar Nachteile auch:

  • Bezahlen Sie für Umzugsunternehmen oder erledigen Sie die Rückenarbeit selbst
  • Geld für Möbel ausgeben, die Sie noch nicht haben
  • Kauf von Elektronik wie Fernseh- und Spielesystemen
  • Ausstattung und Bevorratung der Platz auf eigene Faust Darüber hinaus kann eine unmöblierte Wohnung kurzfristig , wenn Sie mit brandneuen Möbeln, Kochgeschirr und Bettwäsche von vorne anfangen.

    How to Ch oose Zwischen möbliertem und unmöbliertem Apartment

    Schnappen Sie sich Ihr Lieblingsnotizgerät oder einen Block und Bleistift. Sie werden einige kurze Checklisten durchgehen.

    Ihre Antworten helfen Ihnen zu bestimmen, welche Wohnung für Sie am besten geeignet ist.

    Finanzen

    • Bleiben Sie länger als 18 Monate in dieser Wohnung? In dieser Zeit können Sie möglicherweise eigene Möbel finanzieren. Außerdem gibt es immer verzögerte Befriedigung, Antiquitätengeschäfte und Craigslist.
    • Wie teuer ist Ihr Geschmack? Ist ein gehobener Komplex besser in der Lage, Ihren Dekorationswünschen gerecht zu werden als Ihre Brieftasche?
    • Wie viel machst du schon besitzen?

    Die Zukunft

    Ihre zukünftigen Pläne können diese Entscheidung beeinflussen.

  • Möblierte Wohnungen bieten oft kurzfristige Mietverträge an – nur 30 Tage. Wenn Sie nicht vorhaben, hier zu bleiben, kann eine möblierte Wohnung sinnvoll sein.
  • Wenn Sie vorhaben zu bleiben In einigen Jahren summieren sich die zusätzlichen 15–20% der Miete auf weit mehr, als Sie für den Kauf Ihrer eigenen Möbel ausgegeben hätten.
  • Planen Sie eine berufliche Veränderung, eine Veränderung des Lebens oder eine ausgedehnte Reise?
  • Bist du bereit, sich niederzulassen und mit dem Aufbau einer Sammlung wertvoller Stücke zu beginnen?

Ziehen um

Die Kosten und der Aufwand für den Umzug spielen ebenfalls eine Rolle.

  • Gibt es logistische Probleme mit der physischen Bewegung? in Möbeln? Können Sie Möbel bewegen?
  • Können Sie es sich leisten? Mover einstellen? Könnten Freunde oder Familie helfen?
  • Könnten Sie online einkaufen und Möbel versenden lassen? Liefern Ihre örtlichen Möbelgeschäfte?

Komfort

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Komfort zu betrachten: Was ist vertraut und was ist einfach.

  • Wie wohl fühlen Sie sich mit Gebrauchtwagen? Dinge?
  • Wie bequem würden Sie sich mit Essen oder Trinken auf einem Möbelstück entspannen, das Sie nicht besitzen aber sind verantwortlich für?
  • Würden Sie sich wohler fühlen, wenn Sie wissen, dass Sie ohne Anstrengung abholen und gehen können?
  • Fühlen Sie sich wohler mit minimalistischem Dekor oder einem gemütlichen Durcheinander Ihrer eigenen Sachen?

Zeit

Bist du strapp Für die Zeit oder bist du in einer neuen Stadt ohne soziales Leben und wenig zu tun?

    Haben Sie Zeit, eine Wohnung zu kaufen und einzurichten?
  • Hast du Zeit zum Planen und Dekorieren?

Alternativen

Wenn Sie Möbel benötigen, aber nicht die zusätzliche monatliche Miete, gibt es Alternativen.

  • Würde es mehr machen Sinn, nur Möbel oder Elektronik zu mieten, die Sie noch nicht besitzen, anstatt eine voll möblierte Wohnung zu mieten?
  • Könnten Sie kaufen super preiswerte Möbel aus zweiter Hand?
  • Haben Freunde oder Familienmitglieder unerwünschte Möbel oder Geräte?
  • Gibt es in Ihrer neuen Nachbarschaft Recycling- oder Kreditgruppen wie Freecycle?

Sie haben sich die Details für jede Option angesehen. Hoffentlich ist es jetzt einfacher, eine klügere Wahl zu treffen.

Wenn Sie ernsthaft überlegen, in eine möblierte Wohnung zu ziehen, buchen Sie eine Tour. Spielen Sie dann Devil’s Advocate und besichtigen Sie einen unmöblierten Komplex mit einem vergleichbaren Grundriss, Geräten und Einrichtungsgegenständen.

Atmen Sie tief ein und stellen Sie sich einen Entwurfsplan für die unmöblierte Wohnung vor. Stellen Sie sich vor, wie Sie es dekorieren würden, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Die letzten Fragen, die Sie sich stellen sollten, sind folgende:

    • Was möchte ich über die Dinge fühlen, von denen ich umgeben bin?
    • Möchte ich im Voraus oder im Laufe der Zeit mehr Geld ausgeben?

Wie wichtig ist Bequemlichkeit?

 

Gehen Sie diese Liste nicht nur einmal durch. Möglicherweise haben Sie mehr Einblicke in den zweiten oder dritten Scan.

Sie entscheiden, wo Sie in den nächsten Monaten oder sogar Jahren wohnen möchten. Wählen Sie einen Ort, an den Sie nach Hause kommen möchten!

 

Schreibe einen Kommentar