Einfache Anleitung zum Reinigen von DIY-Fischteichen

Einfache Anleitung zum Reinigen von DIY-Fischteichen

 

Gartenfischteich zu haben ist fantastisch, aber das Reinigen des Teichwassers kann ein großer Kampf sein! Ratet mal, was… die Pflege eines Teiches muss nicht schwierig sein. In diesem Beitrag werde ich meine detaillierten Anweisungen zur Reinigung von Fischteichen weitergeben und Ihnen Tipps geben, wie Sie Ihren Teich sauber halten . Wenn ich Leuten erzähle, dass ich Fischteich in meinem Garten habe, ist eine der ersten Fragen, die mir gestellt werden, „Wie reinigt man Fischteich?“ . Eine häufig gestellte Frage. Ich hatte in der Vergangenheit Probleme damit, meinen Teich sauber zu halten, und ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass der Kampf real ist! Mein Teich wurde ein Jahr lang so schlimm, dass ich bereit war, ihn herauszuziehen und das Loch zu füllen. Aber als ich gelernt hatte, wie man Teich pflegt und warum das Wasser überhaupt so grob wurde, wurde die Reinigung viel einfacher.

Warum ist mein Teichwasser grün (oder braun)?

Grünes Teichwasser wird normalerweise das Überwachsen von Algen im Teichwasser verursacht. Fischteichwasser wird braun, wenn Blätter und anderes Pflanzenmaterial sowie Fischabfälle zu lange im Teich verbleiben und sich zu zersetzen beginnen. Es ist normal, dass Teichwasser eine grüne oder braune Tönung hat. Es ist jedoch nicht gesund, wenn das Wasser dick und matschig wird oder schlecht riecht. Daher ist es sehr wichtig, das Algenwachstum zu kontrollieren und zu verhindern, dass Pflanzenmaterialien im Wasser zerfallen. Wenn Algen Ihren Fischteich übernehmen, lernen Sie, wie Sie Grünalgen in einem Fischteich auf natürliche Weise entfernen.

Fischteich Reinigung und Instandhaltung

Bevor wir mit den Details zum Reinigen eines Fischteichs beginnen (und ihn sauber halten!), Wollte ich einige Dinge erwähnen. Erstens müssen Sie nicht unbedingt das Wasser ablassen, um Ihren Teich zu reinigen. Wenn Sie den Teich regelmäßig pflegen, sollten Sie ihn nicht, wenn überhaupt, sehr oft entwässern müssen. Wenn das Teichwasser jedoch sehr schmutzig oder schlammig ist oder noch nie zuvor gereinigt wurde, wird es Ablassen viel schneller und einfacher gereinigt. Außerdem müssen Sie den Fisch nicht unbedingt aus dem Teich entfernen, um ihn zu reinigen. Sie finden dies als optionalen Schritt in den Anweisungen zur Reinigung meines Fischteichs weiter unten. Je nachdem, wie schmutzig das Wasser ist, sollten Sie den Fisch entfernen, bevor Sie den Teich reinigen, damit er nicht geschockt oder verletzt wird. Ich würde empfehlen, sie zu entfernen, wenn das Wasser dick oder schlammig ist oder wenn sich auf dem Boden des Teiches ein riesiger Dreckhaufen befindet. Natürlich müssen Sie den Fisch unbedingt entfernen, wenn Sie den Teich entwässern möchten.

Mein Fischteich im Hinterhof

Fischteich Putzsachen

Um Ihren Teich zu reinigen, benötigen Sie ein paar Reinigungswerkzeuge für Fischteiche…

  • Teichreinigungsnetz

5 Gallonen Eimer

  • Gummihandschuhe (optional) Großer Behälter oder Eimer (wenn der Fisch entfernt wird)

    So reinigen Sie Teich Schritt für Schritt

    Hier sind die Schritte, die ich unternehme, um meinen Fischteich zu reinigen… Schritt 1: Überfliegen Sie die Wasseroberfläche – Verwenden Sie Ihr Teichreinigungsnetz, um die Oberseite des Wassers zu überfliegen und schwimmende Blätter und andere Rückstände von der Oberseite des Wassers zu entfernen.

    Verwenden Sie mein Teichreinigungsnetz, um die Oberseite des Teichwassers zu überfliegen

    Schritt 2: Entfernen Sie die Pumpe, Pflanzen und Dekorationen – Entfernen Sie die Pumpe (ziehen Sie zuerst den Netzstecker!) Sowie alle Pflanzen und Dekorationen aus dem Teich Es ist viel einfacher, die Seiten und den Boden zu reinigen. Zu diesem Zeitpunkt ist es auch eine gute Idee, abgestorbene Blätter von Ihren Teichpflanzen zu entfernen. Wenn Sie die Pflanzen gut pflegen, bleibt der Teich länger sauber. Schneiden Sie einfach alle toten Blätter, Stängel und Wurzeln ab. Sie können die Pflanzen auch mit Wasser abspülen, um Schmutz oder Ablagerungen zu entfernen, die mit ihnen aus dem Teich kamen. Schritt 3: Entfernen Sie den Fisch (optional) – Auch dies ist ein völlig optionaler Schritt. Wenn das Wasser wirklich schmutzig ist, schlecht riecht oder wenn sich viel Dreck auf dem Boden befindet, würde ich empfehlen, den Fisch zu entfernen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt beginnen. Für eine leichte Teichreinigung können Sie den Fisch einfach im Teich lassen und diesen Schritt sicher überspringen. Wenn Sie den Fisch entfernen möchten, füllen Sie Behälter, der tief genug ist, um ihn mit Wasser aus dem Teich zu halten. Verwenden Sie nur das Wasser aus dem Teich, um den Behälter zu füllen. Verwenden Sie kein Wasser aus dem Schlauch oder Leitungswasser, da das Chlor den Fisch tötet. Übertragen Sie den Fisch in den Behälter und bedecken Sie ihn mit einem Netz oder einem leichten Netz, damit er nicht herausspringen kann (verschließen Sie den Behälter jedoch nicht!). Halten Sie Ihren Fisch von der Sonne fern, bis Sie den Teich gereinigt haben.

    Fisch Schwimmen in meinem sauberen Gartenteich

     

    Schritt 4: Reinigen Sie den Boden des Teiches – Um den Boden meines Teiches zu reinigen, benutze ich mein Teichnetz. Ich schiebe einfach den Boden des Teiches und schaufele alle Blätter und Dreck heraus, die ich kann. Stellen Sie sicher, dass Sie in alle Ecken gelangen und auch alle Pflanzenregale reinigen. Sie können auch versuchen, kleinen Teichstaubsauger oder einen Poolabschäumer zu verwenden, wenn Ihnen einer zur Verfügung steht. Schritt 5: Entfernen Sie das Überwachsen von Algen – Sie möchten nicht alle Algen von den Seiten Ihres Teiches entfernen. Die meisten Teichwasseralgen sind für die Fische und das Teichökosystem von Vorteil. Wenn jedoch Algen überwachsen sind, sollten Sie etwas davon entfernen. Ich finde, eine einfache Toilettenbürste eignet sich hervorragend zum Reinigen der Seiten meines Teichs, wenn das Überwachsen von Algen zu einem Problem wird. Schritt 6: Reinigen Sie die Teichpumpe und den Filter – Reinigen Sie die Teichpumpe und den Filter von allen Rückständen. Es ist eine gute Idee, 5-Gallonen-Eimer mit Teichwasser zu füllen (oder Regenwasser zu verwenden), um die Pumpe zu spülen und zu filtern, anstatt chloriertes Wasser aus dem Gartenschlauch. Andernfalls tötet das Chlor die nützlichen Bakterien ab. Sie können einfach einen kleinen Eimer mit Teichwasser füllen und damit Pumpe und Filter spülen. Aber oft habe ich es eilig, also benutze ich einfach den Schlauch, um meinen Teichfilter schnell zu spülen. Übrigens, wenn Sie noch keine Teichpumpe und keinen Filter haben, empfehle ich dringend, eine zu kaufen. Es ist sehr viel schwieriger, einen gesunden und sauberen Fischteich ohne Pumpe und Filter zu erhalten. Ich habe eine einfache Tauch-Teichwasserpumpe für meinen kleinen Teich und Wasserfall gekauft, und der Filter, den ich verwende, ist eine universelle Filterbox für Teichpumpen.

    Reinigen des Teichpumpenfilters

    Schritt 7: Alles wieder in den Teich legen – Nachdem Sie den Teich gereinigt haben, können Sie die Pumpe, Pflanzen, Dekorationen und Fische wieder ins Wasser stellen . Wenn Sie den Teich abgelassen haben, um ihn zu reinigen, und ihn wieder mit Chlorwasser gefüllt haben, lassen Sie ihn mindestens 24 Stunden lang stehen, bevor Sie den Fisch wieder hineinlegen. Chloriertes Wasser wird Ihren Fisch töten, und Sie möchten nicht, dass das passiert!

    How To Halten Sie einen Fischteich sauber

    Sobald Sie die Arbeit zur Reinigung Ihres Teichs erledigt haben, möchten Sie ihn so lange wie möglich sauber halten, oder? Der Schlüssel zur Sauberkeit liegt in der regelmäßigen Wartung. Ein gut gepflegter Teich bleibt viel sauberer als ein vernachlässigter Teich. Es ist verrückt, wie schnell sich Dreck ansammelt oder Algen einen kleinen Gartenteich übernehmen können. Daher ist es sehr wichtig, ihn regelmäßig zu warten – besonders, wenn Sie nicht gerne einen Teich reinigen, der schmutzig und stinkend ist. Und wer genießt das ?!

    Mein kleiner Fischteich nach der Reinigung

    Hier sind einige Tipps, wie Sie einen Teich sauber halten können…

      Wenn Sie es noch nicht haben, kaufen Sie eine Teichpumpe und filtern, um das Wasser länger belüftet und sauber zu halten.
  • Spülen Sie den Filter alle zwei Wochen (oder wöchentlich, wenn Ihr Teich schneller schmutzig wird).
  • Füge hinzu ein Gerstenstrohballen im zeitigen Frühjahr, um das Algenwachstum im Teich zu verhindern.
  • Entfernen Sie regelmäßig Blätter und Schmutz. Dies ist besonders wichtig im Herbst, wenn die Blätter fallen, und im Frühling, wenn Baumsamen fallen (wie diese gefürchteten Ahornhubschrauber !!).
  • Legen Sie ein Vogelnetz oder ein Teichnetz über das oben auf Ihrem Teich im Herbst, um die Blätter fernzuhalten. Reinigen Sie im Herbst so viele Blätter wie möglich, bevor der Teich gefriert, damit das Wasser nicht schlecht wird Winter.

    Hilfreiche Teichreinigungsprodukte Es gibt heutzutage Tonnen von Produkten auf dem Markt, die speziell für die Reinigung von Fischteichwasser hergestellt wurden. Es ist immer eine gute Idee, ein Teichwassertestkit zu nehmen, um das Wasser vor der Behandlung zu testen. Wenn Sie das Wasser testen, erfahren Sie genau, was Sie Ihrem Teichwasser hinzufügen müssen. Ein Produkt, das ich benutze und sehr empfehle, ist Gerstenstroh. Gerstenstroh ist ein Teichklärer, der invasive Algen abtötet und auch das Überwachsen von Algen verhindert. Sie können Gerstenstrohballen, Pellets oder als flüssigen Extrakt kaufen. Ein weiterer großartiger natürlicher Teichreiniger, den ich empfehle, ist ein Enzymteichreiniger. Es enthält ein natürlich vorkommendes Bakterium, das Teichschlamm und Dreck verbraucht, um das Wasser sauber zu halten. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie synthetische Fischteich-Reinigungschemikalien verwenden, auch wenn diese für Fische unbedenklich sind. Ich persönlich bevorzuge die von mir empfohlenen natürlichen und biologischen Teichwasseraufbereitungsmethoden, sie funktionieren hervorragend! Das Reinigen von Fischteichen ist nicht die lustigste Aufgabe, und manchmal kann es geradezu widerlich sein. Die richtige Wartung ist der Schlüssel, um Ihren Teich sauber zu halten. Wenn Sie diese Tipps zur Reinigung und Wartung von Fischteichen befolgen, können Sie Ihren Teich in kürzester Zeit wieder genießen! Produkte, die ich empfehle Weitere Beiträge, die Ihnen gefallen könnten

    Wie man A winterfest macht Teich Schritt für Schritt

  • Was ist Regenwassernutzung? (Und wie man anfängt)
  •  

    Teilen Sie Ihre Tipps und Ratschläge zur Reinigung von Fischteichen in der com mit Abschnitt unten.