Gardena Smart System: der große Test

Das Gardena Smart System mäht den Rasen, bewässert die Pflanzen und steuert die Beleuchtung im Garten auf Knopfdruck.

Das Gardena Smart System wird ständig erweitert und mit neuen aktualisiert. Wir präsentieren Überblick über aktuelle Modelle und Optionen und testen das Gardena Smart System : Lohnt es sich, in ein Smart Garden System zu investieren?

Inhalte Verbergen

Gardena Smart System: Steuern Sie Ihren Garten über die App?

Die Steuerung Ihrer Gartengeräte über die App … klingt nach einem Konzept für Smart-Home-Fans und faule Menschen: Das Gardena- Smart-System mäht den Rasen, das Wasser und steuert Pflanzen auf Knopfdruck. Plus Komfort ist nicht der einzige Grund, sich das Gardena Smart System anzuschauen . Sileno smart Roboter-Rasenmäher, Sileno + smart und Sileno City smart erledigen nicht nur die Arbeit für den Gärtner, sie düngen den Rasen und bringen die Grünfläche auf die nächste Stufe.

Die automatische Bewässerung von Gartenbeeten und Rasenflächen mit dem intelligenten Wassersteuerungsset verhindert, dass Ihr Garten im Urlaub austrocknet. Darüber hinaus Ihnen die intelligente Gardena- App einen vollständigen Überblick über Bodenfeuchtigkeit, Temperatur und Lichtintensität. Letztendlich sind Zeitmangel oder körperliche Einschränkungen gute Gründe, sich beim Bewässern und Pflegen Ihres Rasens auf das intelligente System von Gardena zu verlassen .

Derzeit besteht das Gardena Smart-System aus sieben intelligenten, dh anwendungsgesteuerten Komponenten.

Gardena Smart System: Eine Übersicht aller Smart Devices

Gardena hat in den letzten Jahren sein intelligentes Gartensystem weiter ausgebaut . In jüngerer Zeit hat sich die Gardena intelligentes System Sileno Stadt intelligente RoboterRasenmäher, intelligente Bewässerungssteuerung und intelligente Steckdose für die Gartensaison Derzeit 2018. erweitert worden sind, besteht die Gardena intelligentes System der folgenden smart, dh anwendungsgesteuerte Komponenten:

Abhängig von den Aufgaben, die das Gardena Smart System übernehmen muss , können Sie zwischen verschiedenen Basissätzen wählen, zu denen neben den erforderlichen Geräten auch das Gardena Smart Gateway gehört : das Herzstück des Gardena Smart Systems . Jedes Smart Basic Gardena Set kann mit allen Einzelkomponenten erweitert werden. Wenn Sie sich ursprünglich für das Gardena Smart Sileno City-Set entschieden haben, das das Gardena Smart Gateway und den Sileno City-Roboter-Rasenmäher enthält, können Sie das Smart-Ökosystem später einfach mit einem Smart-Netzteil und einer Smart-Water-Steuerung erweitern.

1. Gardena Smart Gateway + App: Und der Garten spricht

Wie eingangs erwähnt , funktioniert mit einem intelligenten Gardena- System ohne das obligatorische Gateway nichts . Die kleine schwarze Box wandelt das Funksignal aus dem Garten Sensoren des InternetRouters in ein WLANSignal , so dass die Informationen an der Gardena Smart App übertragen werden. Und natürlich umgekehrt: Befehle, die der Benutzer über die Gardena Smart App erteilt, werden vom Port in 868 Megahertz konvertiert, damit die Gartenstationen des Gardena Smart Systems ihre Aufgaben ausführen können.

Das Smart Gateway kann über die App bis zu 100 Gartengeräte steuern.

Das Gardena Smart Gateway ist nicht wasserdicht und muss daher in Innenräumen aufgestellt werden. Der rechteckige Computer stellt über ein LAN-Kabel oder WLAN eine direkte Verbindung zum Internet-Router her und stellt eine Verbindung zu einer Stromquelle her. Die Installation des Gardena Smart-Systems ist dank der Anweisungen in der App so einfach wie jetzt. Wenn das Smart Gateway verbunden ist, können Sie die Gardena Smart App für iOS oder Android auf Ihr Smartphone oder Tablet übertragen. Die Installationsanweisungen werden befolgt. Aufgrund von Aktualisierungen kann es einige Minuten dauern, bis die ersten intelligenten Gartengeräte zum intelligenten System hinzugefügt werden.

Bis zu 100 intelligente Gartengeräte können über die App über ein intelligentes Gateway gesteuert werden. Ob es einen Balkon oder Garten ist – mit Wi-Fi, Gardena intelligentes System machen scheint nicht allzu schwierig. Aber wie funktioniert das alles in der Praxis?

2. Gardena smart Sileno, smart Sileno + und smart Sileno City im Testvergleich.

Viele Stakeholder sind zunächst von den vielen verschiedenen Rasenmäher-Robotermodellen, die Gardena anbietet, überwältigt . Intelligente und dumme Rasenmäherroboter können nur durch die kurze Zugabe von smart getrennt werden. Es gibt jetzt drei intelligente Roboter-Rasenmäher, die mit dem Gardena smart- System kompatibel sind : Gardena smart Sileno, Gardena smart Sileno + und smart Sileno City. Die Hauptfunktionen, über die wir in Kürze sprechen werden, sind für alle drei identisch. Der Hauptunterschied betrifft den Bereich auf dem Rasen, den der Roboter-Rasenmäher bewältigen kann. Smart City hat eine Schnittbreite von 16 cm, während die anderen beiden 22 cm haben. Je größer die empfohlene Rasenfläche ist, desto länger sind die Begrenzungskabel, die natürlich im Lieferumfang enthalten sind, damit der Roboter-Rasenmäher nicht in die Fläche fährt.

Der kleine Gardena smart Sileno Roboter-Rasenmäher kann über die App so gesteuert werden, dass der Ein- / Ausschalter nicht einmal manuell bedient werden muss.

Dank der Sensorsteuerungsfunktion ist Sileno + etwas schlauer als die beiden Brüder: Es verfügt über einen Sensor, der das Wachstum von Gras erkennt und es automatisch aufnimmt, wenn es wirklich benötigt wird. Dies erspart Ihnen den Aufwand bei der Neukonfiguration der App oder spart Energiekosten. Der 2018 erschienene smarte Sileno City hat den Vorteil, mit einem Gartenschlauch gewaschen zu werden. Der städtische Roboter wird zuschlagen, wenn der Anstieg 25 Prozent überschreitet. Durch den Vergleich der Tabellen können Sie entscheiden, welcher Gardena smart Sileno für Ihren Garten am besten geeignet ist:

Empfohlener Rasen
das Quadrat

bis zu 500 m²

bis zu 1000 m²

bis zu 1300 m²

Akkuladung /
Batteriekapazität /
Energieverbrauch
pro Monat

18 V / 2,1 Ah / 7 kWh

18 V / 2,1 Ah / 8 kWh

18 V / 2,1 Ah / 9 kWh

Ladezeit

OK. 60 Minuten

ca. 65 min.

OK. 60 Minuten

Schnittzeit pro Ladung

ca. 65 min.

ca. 65 min.

ca. 65 min.

Max. Steigung

bis zu 25%

bis zu 35%

bis zu 35%

Schnitthöhe

20-50 mm

20-60 mm

20-60 mm

Touch Control – geeignet
Schnittfrequenz ihnen
Graswachstum

Reinigung
Gartenschlauch

Lieferumfang

Smart City Roboter Rasenmäher SILENO,
Smart Gateway, 1 Ladestation,
Grenzdraht 150 m,
200 Haken, 1 Kontakt,
3 Anschlussklemmen

intelligenter Roboter-Rasenmäher SILENO,
Smart Gateway, 1 Ladestation,
Grenzdraht 200 m,
400 Haken, 9 zusätzliche Messer,
4 Anschlüsse, 5 Anschlüsse
Klemme

intelligenter Roboter-Rasenmäher SILENO +,
Smart Gateway, 1 Ladestation,
Grenzdraht 250 m,
400 Haken, 9 zusätzliche Messer,
4 Kontakte,
5 Anschlussklemmen

Der Roboter-Rasenmäher als Naturgrasdünger

Da es sich um einen App-gesteuerten Roboter-Rasenmäher handelt, schauen wir uns zunächst an, wie der Gardena smart Sileno gesteuert und automatisiert wird . Zusätzlich zum manuellen Starten und Stoppen über die App können Sie feste Zeitpläne einrichten, sodass Sie sich dank des intelligenten Systems von Gardena keine Sorgen mehr um die Pflege Ihres Rasens machen müssen . Und das ist wahr, weil die Bohrspäne nach dem Schneidvorgang nicht weggeworfen werden müssen, da Sileno sie einfach nicht sammelt. Der Schnitt ist so kurz, dass er unmerklich im Grün verschwindet und sich gleichmäßig ausbreitet. Dies spart nicht nur Abfall, sondern hat auch den Vorteil, dass das geschnittene Gras als natürlicher Dünger für den Rasen wirkt. Der Vorteil dieses sogenannten "" ist, dass sich die Qualität des Rasens in kurzer Zeit deutlich verbessert. Und dies ist kein Werbeversprechen von Gardena . Verschiedene Tester des intelligenten Systems von Gardena bestätigen, dass Grün viel reicher und gesünder aussieht. Besonders positiv ist auch der geräuschlose Betrieb des smart Sileno, der den Namen des Roboters begründet. Mit 60 Dezibel können Sie sich ohne große Störung auf die Terrasse legen.

Orientierung und Aufladung

Gardena smart Sileno bewegt sich nach einem zufälligen Pfad durch den Garten. Der Grund für unstrukturierte Arbeitsweise ist, dass derselbe Weg niemals exakt wiederholt wird und dies hässliche Rasenflächen verhindert. Dieses SensorCut System, wie Gardena es nennt, hat sich für die Rasenpflege bewährt und hat gute Ergebnisse in Tests (auch bei längeren Arbeitszeiten) gegeben. Bevor Sie das Smart Gardena- System starten, hinzugefügt , um es ein spezielles Führungskabel , so dass der Roboter an die Ladestation zurück. Sobald der Smart Sileno keinen Strom mehr hat, verfolgt er das Führungskabel und folgt ihm zur Station.

Externe Felsgebiete

Aufgrund des oben genannten Zufälligkeitsprinzips, mit dem sich der intelligente Sileno beispielsweise durch den Garten bewegt, kann ein schmaler Grasstreifen hinter dem Haus nicht gezählt werden. Zu diesem Zweck hat Gardena die Anwendung Remote Mowing entwickelt. Dies erfordert jedoch, dass bei der Installation des Smart-Systems ein Führungskabel (das zur Ladestation führt) in diesem Bereich verlegt und gemessen wird. In der App können Sie also festlegen, wie weit der Vakuumroboter dem Führungsdraht folgen muss, um diesen sekundären Bereich abzudecken. In den Einstellungen geben Sie einfach an, wie oft dieser sekundäre Bereich gemäht werden soll.

Kollisionsvermeidung und andere Sicherheitsmerkmale

Bevor der Gardena Sileno Roboter-Rasenmäher zu seiner ersten Mission geschickt werden kann, muss ein Begrenzungskabel über oder unter der Erde (rechts und links von der Ladestation beginnend) um das Gebiet herum verlegt werden. Dank induktiver Sensoren erkennt der smart Sileno die Grenze und überwindet sie um maximal 32 Zentimeter. Entlang der Grenzlinie finden Sie Grasstreifen, die Sie dann von Hand pflegen müssen. Dies gilt hauptsächlich für "normale" Rasenmäher. Gardena empfiehlt folgenden Hindernisabstand:

Wenn der Roboter-Rasenmäher auf ein Hindernis trifft, wird der hochempfindliche Kollisionssensor ausgelöst und der Roboter-Rasenmäher dreht sich sofort. Der Begrenzungsdraht muss jedoch auch um Bäume und Bänke geführt werden, da jede Kollision Zeit und Energie für Smart Sileno benötigt.

Ein weiterer Sicherheitsvorteil des Gardena Smart Systems ist , dass es automatisch stoppt , wenn der RoboterRasenmäher angehoben wird. Ein Testvergleich bestätigt, dass die Klingen auch bei geringem Hub anhalten. Der Roboter-Rasenmäher darf jedoch nicht unbeaufsichtigt verwendet werden. Die Alarmfunktion bietet Schutz vor Diebstahl: Wenn Sie den Roboter anheben, ohne den richtigen Code einzugeben, ist er für den Dieb laut und unpraktisch.

Haltbarkeit des Mähers

Wenn es um Schneidemesser geht, müssen diese natürlich auch berücksichtigt werden. Längere Tests des Gardena Intelligent Systems haben gezeigt, dass die Schneidklingen bei täglichem mehrere Stunden lang acht Wochen halten. Glücklicherweise sind die Ersatzmesser mit rund 15 Euro recht günstig und können problemlos ausgetauscht werden.

Smart Home-Funktionen

Wer sich für die Smart-Version des Sileno-Roboter-Rasenmähers entscheidet, hofft normalerweise auf mehr als "nur" Kontrolle über die App. Das Smart-System von Gardena wird mit jedem Update intelligenter , aber für den Smart-Roboter-Rasenmäher werden noch wichtigere Smart-Home- Updates erwartet. Der Roboter-Rasenmäher kommuniziert (noch) nicht mit dem intelligenten Sensor, und der intelligente Sileno kümmert sich auch nicht um die Online-Wettervorhersage. Wenn Wind und Wetter Gardena smart Sileno zu funktionieren beginnen , wenn es geplant ist. Smart Sileno ist wetterfest, aber Sie sollten den Roboter-Rasenmäher nicht durch tiefe Pfützen schicken. Außerdem können hässliche Grasreste auf einem nassen Rasen verbleiben.

Es gibt auch keine Kommunikation zwischen dem Bewässerungssystem und dem Roboter-Rasenmäher. Wenn ja, muss Gardena in Bezug auf die Funktionen noch weiter gehen. Schließlich wurde bereits Ende 2018 die Kompatibilität des Gardena Smart Systems mit dem IFTTT-Verbindungsdienst angekündigt, wodurch wahrscheinlich viele der Mängel im Bereich Smart Home behoben werden.

Aktuelle Teststimmen zu Gardena smart Sileno / smart Sileno +

Mein Gartenexperte.de berichtet : "Im Allgemeinen sind und Verarbeitung von Sileno + Gardena in der Regel von sehr hoher Qualität ."


Egarden.de fasst zusammen: „Wir sind mit den Mähergebnissen zufrieden. Sileno macht seine Arbeit genauso leise und macht seinem Namen alle Ehre. ""

Drohnen.de berichtet: "Gardena Sileno ist mit einer Ladezeit von 65 bis 70 Minuten und einem Geräuschpegel von etwa 60 dB (A) auch einer der besten Roboter-Rasenmäher für den Heimgebrauch."

Aktuelle Teststimmen zu Gardena smart Sileno City

Techtest.org schreibt: „ Kleine Hügel oder Beulen im Boden können dank der großen Räder leicht überwunden werden. Selbst wenn sich der Roboter-Rasenmäher nicht vorwärts bewegt, gelingt es ihm normalerweise, sich wieder zu befreien. ”

Macerkopf.de berichtet: „Wenn Sie Ihre Arbeit an einem Roboter – Rasenmäher zu verlassen, Gardena Smart Sileno City ist Ihr idealer Assistent. […] Andererseits sehen wir auch deutlich, dass regelmäßiges Mähen mit dem Roboter-Rasenmäher eine deutlich bessere Qualität auf dem Rasen ergibt. ”

3. Gardena Smart Sensor im Vergleichstest

Der intelligente Sensor informiert über das intelligente System Gardena . In einer Tiefe von etwa 20 Zentimetern im Boden verankert, prüft es:

Die Informationen werden stündlich aktualisiert, sodass der Benutzer und die Bewässerungseinheit Water Control immer über den Bodenzustand informiert sind.

Der Gardena Smart Sensor steuert Lichtintensität, Temperatur und Bodenfeuchtigkeit in einer Tiefe von etwa 20 Zentimetern .

Responsive Planning = Intelligenter Bewässerungsplan

Wenn die automatische Bewässerung jeden Tag um 16:00 Uhr geplant ist, stoppt der Smart Sensor die Bewässerung, wenn er beispielsweise Bodenfeuchtigkeit über 70 Prozent erkennt. Der Hersteller hat diese sogenannte adaptive Planung erst 2017 als logische Fortsetzung des intelligenten Gardena- Systems eingeführt . Der Feuchtigkeitsgehalt des Bodens, in dem die Bewässerung aufhört, kann in der App angepasst werden – da sich verschiedene Pflanzen in verschiedenen Ökosystemen wohl fühlen.

Echtzeitdaten

Die Messergebnisse des Gardena Smart Sensors können auch jederzeit über die App in Echtzeit abgerufen werden. Wenn beispielsweise die nächste Runde an den Roboter-Rasenmäher Smart Sileno vergeben wird, kann das "Mähdatum" übersprungen werden, wenn der Boden zu nass ist. Der Smart Sensor wird mit zwei AA-Batterien betrieben. Je häufiger Daten an das Smartphone gesendet werden, desto kürzer ist die Akkulaufzeit. Ein Vergleich mit dem Gardena Smart System hat gezeigt, dass wiederaufladbare Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten!) Normalerweise während der gesamten Gartensaison halten. Der Batteriestatus wird sowohl auf dem Smart Sensor mit LED-Anzeige als auch über die App angezeigt.

Smart Home-Funktionen

Dank des Smart-Sensors liegt Gardena immer noch unter seinem Smart-Home-Potenzial. Gardena Smart System Tester fehlt seit vielen Jahren die praktische Datenaufbereitung in der App. Zum Beispiel können Diagramme Änderungen der Temperatur, der Bodenfeuchtigkeit und der Lichtemission deutlich zeigen. Eine Grafik, die zeigt, wann die Bewässerung aufgehört hat, ist ebenfalls nützlich. Es gibt auch keine Statistiken darüber, wie viel Wasser verbraucht wird. Der Hersteller wird definitiv mehr hinzufügen, um die Funktionalität des Gardena Smart-Systems zu verbessern .

Aktuelle Teststimmen zu Gardena Smart Sensor

Rasen-experte.de sagt: „Die Hardware funktioniert sehr gut und jedes neue App-Update enthält neue Funktionen. Wir sind sehr froh zu sehen, was noch vor uns liegt. […] Möglicherweise kann die Batterielebensdauer mithilfe der Solartechnologie verlängert werden. ""


Selbermachen.de berichtet: "Die Gardena Sensor Management Suite ist dank der neuen" Adaptive Planning ", wie der Hersteller diese neue Funktion nennt, etwas intelligenter."

4. Intelligente Wasserkontrolle im Testvergleich.

Das intelligente Bewässerungssystem hilft dem Pflanzenliebhaber, die richtigen Bodenbedingungen für einen blühenden Garten zu schaffen. Zu diesem Zweck verwendet der Bewässerungsassistent in der intelligenten Gardena- App bestimmte Fragen, um sich ein Bild von Grünflächen zu machen, und schlägt am Ende den perfekten Bewässerungsplan vor. Von nun an müssen Sie sich keine Gedanken mehr über das Gießen machen. Die Bewässerung startet automatisch und stoppt erst, wenn der Gardena Smart Sensor meldet, dass die optimale Bodenfeuchtigkeit (z. B. durch starken Regen) bereits erreicht wurde. Als Alternative zu dem empfohlenen Bewässerungsplan, Gardena Smart System Sie zu sechs ermöglicht Versenkregner Modi manuell einstellen.

Das intelligente Bewässerungssystem von Gardena hilft Pflanzenliebhabern, die richtigen Bodenbedingungen für einen blühenden Garten zu schaffen.

Anwendungsbasierte Ventilsteuerung

Jeder, der an einer intelligenten Bewässerung mit intelligentem Wassermanagement interessiert ist, wissen, dass dies nur eine anwendungsbasierte Ventilsteuerung ist. Dies erfordert die Installation der Wasserverteilung mit Schläuchen oder Sprinklern oder muss separat installiert werden. Dann kann Gardena Smart Water Control nur bei entsprechender Wasserversorgung eingeschaltet werden. Drei kleine Anzeigen am Gerät selbst zeigen die WLAN-Signalstärke, den Bewässerungsstatus und den Batteriestatus an. Gardena Smart Water Control wird mit drei AA-Batterien betrieben.

Smart Home-Funktionen

Vor jeder Bewässerung fragt das Smart Water Control-System den Sensor intelligent nach dem aktuellen Bodenzustand und überspringt bei Bedarf die geplante Bewässerung. Was es leider noch nicht tut: Überprüfen Sie die Wettervorhersage, um festzustellen, ob es regnet. Die aktuelle Bewässerung kann verzögert und die Bodenfeuchtigkeit später erneut überprüft werden. Eine Verbindung zu einem Regensensor wie dem Netatmo-Regensensor wäre ideal. Vielleicht ist es bald möglich, es in das Gardena Smart System (über IFTTT) zu integrieren ?

Aktuelle Teststimmen zu Gardena Smart Water Control

Servervoice.de fasst es zusammen: " Das intelligente Wasserleitsystem von Gardena kann eine praktische Hilfe für technisch versierte Hausbesitzer sein, die ihren Garten auch im Urlaub pflegen möchten ."

5. Intelligente Bewässerungssteuerung von Gardena als Alternative zur intelligenten Wassersteuerung

Gardena Smart Irrigation Control ist eine von drei Neuheiten im Gardena Smart System im Jahr 2018 . Intelligente Wassersteuerung – Eine leistungsstärkere Alternative zur intelligenten Wassersteuerung. Im Gegensatz zum intelligenten Wassermanagement kann die neue Steuereinheit nicht nur eine Zone, sondern bis zu sechs Zonen separat bewässern. Der Vorteil liegt auf der Hand: Nicht alle Gartengrundstücke benötigen zum Blühen die gleiche Menge Wasser. Mit intelligenter Bewässerungssteuerung bietet Gardena nun die Möglichkeit , zu kontrollieren oder zu automatisieren bis zu sechs 24-VoltBewässerungsventile mit dem Gardena Smart App Die Verwendung eines Bewässerungssteuersystemes ist auch sinnvoll in Kombination mit dem Mikro Gardena -. Tropfsystem und einem Sprinkler System.

Adaptive Planung: Ein intelligenter Sensor pro Zone

Bewässerungssteuerung und Bewässerungssteuerung sind hinsichtlich des Grundprinzips identisch: Die Bewässerung kann nach einem programmierten Zeitplan automatisiert oder manuell mit der Gardena Smart App gestartet werden . In Kombination mit einem intelligenten Sensor ist auch eine adaptive Planung möglich, dh eine Bewässerung in Abhängigkeit von den aktuellen Bodenbedingungen. Ein kleines, aber kostspieliges Problem mit dem Gardena-Bewässerungssteuerungssystem : Für jede Zone ist ein separater intelligenter Sensor erforderlich.

Die intelligente Bewässerungssteuerung von Gardena ist eine leistungsstärkere Alternative zur intelligenten Wassersteuerung: Die neue Steuereinheit kann nicht nur eine Zone, sondern bis zu sechs Zonen einzeln bewässern.

6. Gardena Intelligente Druckpumpe im Vergleich zum Test

Die Gardena Smart Pressure Pump ist eine Gartenpumpe , die beispielsweise Wasser aus Brunnen und Zisternen pumpt. Der Umfang ist jedoch nicht unbedingt auf den Garten beschränkt – die intelligente Druckpumpe versorgt auch eine Toilette oder Waschmaschine mit Wasser. All dies wird natürlich auch über die intelligente Gardena- App programmiert . Sie können zwischen zeitgesteuertem und automatischem Modus wählen. Im automatischen Modus saugt die Pumpe Wasser nur bei Bedarf manuell an. Beispielsweise wird Wasser automatisch gepumpt, wenn eine Springbrunnen-Düse ausgelöst wird.

Die Gardena Smart Pressure Pump ist eine zeitgesteuerte Gartenpumpe, die Wasser aus Brunnen und Zisternen pumpt.

1300 Watt Strahlpumpe mit Tropfbewässerung

Die Gardena Smart- Druckpumpe ist eine 1300-Watt-Strahlpumpe. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass bei einem maximalen Druck von fünf bar bis zu 5000 Liter pro Stunde gepumpt werden können. Die maximale Förderhöhe beträgt 50 Meter, die Saughöhe acht Meter. Ein eingebautes Rückschlagventil garantiert eine schnelle Absaugung. Mit aller Kraft vergessen Sie schnell, dass Sie nur für Hecken oder Pflanzen in Ihrem Garten eine Tropfbewässerung benötigen. Zu diesem Zweck hat Gardena ein Programm mit geringem Volumen entwickelt, das die Pumpe bei niedrigen Durchflussraten regelt.

Zwei Verbindungsmöglichkeiten

Die Gardena Smart Systempumpe verfügt über zwei Ausgänge, sodass sie für zwei Zwecke gleichzeitig verwendet werden kann. Sie werden beispielsweise mit Tropfbewässerung gespeist und der Sprinkler arbeitet unter hohem Druck.

Leckerkennung

Das Herstellen einer Verbindung zu einer App ist nicht nur zur Überwachung von Druck und Durchfluss nützlich. Im Falle eines Schlauchlecks werden Sie benachrichtigt, wenn ein Leck gefunden wird. Im Waschmaschinen- und Bewässerungsmodus wird die Tropfwasserwarnung nach 60 Minuten angezeigt. Im Wasserversorgungsmodus sendet die Tropfwassererkennung in nur zwei Minuten eine Push-Nachricht an den Benutzer.

Laufende Teststimmen zur intelligenten Hochdruckpumpe Gardena

Maserkopf schreibt: "Intelligente Druckpumpe ergänzt ideal das bisherige intelligente System Gardena Gardena."

In Cacheys Blog heißt es : "In meinem Test hat alles wie versprochen funktioniert, die Pumpe wurde zum angegebenen Zeitpunkt eingeschaltet und sichergestellt, dass der Rasen für einen festgelegten Zeitraum bewässert wurde."

7. Gardena smart Power im Vergleichstest

WLAN-Smart-Sockets sind Standard-Smart-Home-Geräte. Gardena bietet jetzt auch eine Gartenoption (spritzwassergeschützt) im Freien an. Gardena SmartPower ist ein Adapter, der jede Leistungseinheit in ein intelligentes Gerät dreht, das heißt an die Smart – Gardena app verbindet. Zu den Anwendungen zählen beispielsweise Gartenbeleuchtung und Dampfpumpen. Das Prinzip des Smart Power Plug ist einfach, aber effektiv: Geräte, die an den WLAN-Adapterstecker angeschlossen sind, können mit der App sofort ein- und ausgeschaltet werden. Sie können auch Zeitpläne erstellen: Alle Gartenaktivitäten (Musiksystem, Wasserspiele und Kränze) sind genau um ausgeschaltet. 23.00 Uhr.

Gardena Wi-Fi Smart Plug für den Garten.

Smart Home-Funktionen

Wenn es um Hardware geht, ist Gardena mit einem intelligenten Netzstecker wieder weiter fortgeschritten als die Software. Wir werden wahrscheinlich bis Ende 2018 warten müssen, bis wir Smart Power in Smart Home-Szenen installieren können. Das Gardena Smart System (z. B. über IFTTT) sollte dann alle angeschlossenen Scheinwerfer einschalten können, sobald die aktive Präsenz von Netatmo eine Bewegung erkennt.

Aktuelle Teststimmen zu Gardena smart Power

Macerkopf.de berichtet: "Bisher fehlte uns eine externe Steckdose, die unseren Anforderungen entspricht, und Gardena füllt diese Lücke."

Noch interessantere Tests von Gartenprodukten

Womit ist das Gardena Smart System kompatibel?

Gardena gab bekannt, dass das Smart-System für die Gartenbausaison 2018 mit IFTTT kompatibel ist. Über den Gateway-Service können Nicht-System-Anwendungen und Smart-Home-Geräte mit dem Gardena-Smart-System interagieren. Da der Gärtner jetzt etwas hinter diesem Ziel zurückbleibt, gehen wir davon aus, dass es im Herbst / Winter 2018 integriert wird. Laut Hersteller sollte das Gardena-Smart-System also andere führende Ökosysteme für Smart-Homes eröffnen. Daher ist es wahrscheinlich, dass Sprachsteuerung und Automatisierung mit HomeKit bald möglich sein werden.

Gardena Smart System: Smart Home-Geräte und Apps:

Fazit: Das intelligente System von Gardena funktioniert gut und ist zukunftssicher

Dank des intelligenten Systems bietet Gardena Gardena ein unglaublich hochwertiges und stabiles Smart-Home-System für Außenbereiche. Die Benutzeroberfläche der Smart Gardena App ist intuitiv und gut durchdacht. Das Gardena Smart System hat das Potenzial , ein echter Pionier im Bereich Smart Garden zu werden . Wenn die begehrten Upgrades Ende des Jahres noch im Gange sind und Gardena, wie angekündigt, viele Smart-Home-Ökosysteme eröffnen wird, wird sich auch die Investition in das recht teure Gardena- Smart-System auszahlen .