Philips Hue-Alternativen: 4 günstige LED-Beleuchtungssysteme im Vergleich zu 2019

Intelligente Beleuchtung in Ihrem eigenen Zuhause muss nicht immer teuer sein. Wir haben vier Optionen für Sie hervorgehoben.

Wenn Sie sich für Smart Homes und insbesondere für Smart Lighting interessieren, kann Philips Hue nicht ignoriert werden. Philips Lighting ist ein Pionier in der intelligenten Lichtsteuerung und setzt Maßstäbe. Viele andere Hersteller bieten inzwischen auch anwendungsgesteuerte LED-Lösungen an. Wir haben vier alternative und billige Produkte verglichen.

Philips Hue ist das führende Beleuchtungssystem für die App-basierte Lichtsteuerung. Dies liegt zum an der vielfältigen Auswahl an intelligenten Lichtquellen, Wandleuchten für Innen- und Außenräume, Wegen und Blumenbeeten, Innendeckenleuchten und Pendelleuchten. Mit Hilfe können auch normale Lampen an das intelligente System angeschlossen werden. Darüber hinaus kann das System wie kein anderes flexibel mit externen Systemen verbunden und so in vordefinierte Szenen in Smart Home integriert werden. Sie überhaupt Alternativen zu Philips Hue in Betracht ziehen?

DAS HAUS hat in einem vier starke Alternativen genau untersucht, darunter Ikea TRADFRI. Aufgrund der Beliebtheit des Möbelhauses hat das schwedische Beleuchtungssystem eine größere Chance, das Philips Hue-Flutlicht zu stehlen.

Vier intelligente LED-Systeme im Vergleichstest

Anwendung: Android / iOS
Dunkler

Anwendung: Android / iOS
Fernbedienung

Anwendung: Android / iOS
Fernbedienung

ZigBee
Neuere Modelle
auch Bluetooth

Internet-Lichtdesigner,
Intelligente Steckdose
für Lampen
mit Gabel

E27 Smart
LED-Lampe,
Weiße Farbe,
dimmbar
44,95 €

Farbtonbrücke
Über 45 EUR

E27 Smart
LED-Lampe,
RGBW Farbe,
kann dimmbar
29,99 €

Zigby Bridge
ca. 56 euro

E27 Smart
LED-Lampe,
RGBW Farbe,
kann gedimmt werden

Kr 12,99

E27 Smart LED-Lampe,
9 verschiedene
Farb- / Weißtöne,
kann gedimmt werden

19,99 €

IKEA Gateway
ca. 30 euro

E27 Smart
LED-Lampe,
RGBW Farbe,
kann gedimmt werden

13,99 €

1. Innenraum – Intelligentes LED-Beleuchtungssystem

Wie der Philips Hue bietet der Innr eine breite Palette an Lichtquellen. In Gegenwart von nicht nur Lampen, sondern auch Lichtstreifen und Flecken. Die Steuerung erfolgt entweder über eine eigene App, eine separat zugängliche Fernbedienung oder über einen Sprachassistenten. Eine Steuerung mit Google Assistant und Apple Homekit ist derzeit nicht möglich. Wenn Sie bereits ein Philips Hue-System mit Hue Bridge haben, können Innr-Lampen direkt in das System integriert werden. Darüber hinaus kann es über Innr Bridge mit einem Programm verbunden und in Ihr System integriert werden.

"Ich muss die niedrigen Preise und die Kompatibilität mit den weit verbreiteten Systemen Philips Hue, Osram Lightify und IKEA WIRELESS loben. (…) Insgesamt bietet Innr eine gute Wahl für die Installation einer umfassenden Beleuchtung in Ihrem Smart Home – egal ob es sich um eine Neuinstallation oder eine Erweiterung handelt. "(Siio.de / Juni 2018)

„Das Farbspektrum und die Helligkeit sind vergleichbar mit Philips Hue-Lampen. Auswahl an Lampen, Lampen, Scheinwerfern, LED-Streifen und Fassungen “(technikbrennpunkt.de / August 2018)

"Das größte Plus für die Innr E27 Smart LED ist die etwas gleichmäßigere Lichtemission in alle Richtungen und natürlich der niedrigere Preis." (Techtest.org / Januar 2019)

Bewertung: 4.2 / 5

Preis: ca. 30 €

2. Govee ist ein intelligentes LED-Beleuchtungssystem.

Govee verwendet auch verschiedene Beleuchtungskomponenten. Klassische Glühbirnen und LED-Streifen sind erhältlich. Auffällig sind hier die intelligenten Lampen, die das Pflanzenwachstum fördern. Lampen verwenden nur rote und blaue LED-Farben mit einem wählbaren Verhältnis zueinander. Dies ermöglicht es insbesondere in dunklen Nischen, intelligent platzieren und verwalten.

Im Vergleich zum Philips Hue benötigt der Govee keine externe Brücke, sondern nur eine App zur Steuerung von LED-Lichtern oder -Streifen. Dies liegt daran, dass die Verbindung über Bluetooth hergestellt wird, das in alle normalen Smartphones integriert ist. Auf Wunsch kann das Govee-Beleuchtungssystem auch über Alexa sprachgesteuert werden. Die App unterstützt auch die Musiksteuerung: Wenn Sie Musik auf Ihrem Smartphone abspielen, passt sich die Beleuchtung den sich ändernden Rhythmen an.

„Es funktioniert auch gut und ist sehr einfach mit der App einzurichten. Es unterstützt alle Standardfunktionen wie Farbwechsel, Musiksteuerung und natürlich Dimmen, Ein- und Ausschalten über die App. "(Privater Produkttest / Mai 2018)

Bewertung: 4.3 / 5

Preis: ca. 13 Euro

3. Ikea WIRELESS – Intelligentes LED-Beleuchtungssystem.

In der Zwischenzeit hat IKEA das Spielfeld betreten und bietet eine kleine, aber feine Auswahl an verschiedenen Lichtern. Derzeit sind Lampen, Strahler, Lichtleisten (zur Verwendung unter Küchenschränken als Arbeitsplatte oder indirekte Schubladenbeleuchtung) und Lichtstrahlen erhältlich. Letztere sind quadratische oder rechteckige Paneele, die sowohl an der Decke als auch an der Wand angebracht sind und als indirekte Beleuchtung verwendet werden. Neben dem TRADFRI-Beleuchtungssystem bietet Ikea intelligente Bewegungssensoren in seinem Sortiment an, mit denen Anwendungen wie Vorratskammern bequem beleuchtet werden können, insbesondere wenn die Hände voll sind.

Wie der Philips Hue wird er über ein ZigBee-Radio in die App integriert. Der Vorteil dieses Standards: Die Lampen können in das Philips Hue-System integriert werden. Seit Anfang 2019 ist dies auch ohne das Ikea-Gateway (ab Version 1721) möglich. Für alte Lampen ist noch ein Gateway erforderlich. WIRELESS-Lampen können auch über Alexa über ein Hue- oder Ikea-Gateway sprachgesteuert werden. Alternativ kann die Glühlampe eine separat erhältliche Fernbedienung ersetzt werden.

Im Vergleich zu Philips Hue ist das System auf eine bestimmte Farbstimmung beschränkt, anstatt Farbtöne zu erzeugen. Die verfügbaren Farbatmosphären hängen von der Art der Steuerung ab. Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

Mit der WIRELESS Gateway-Steuerung und der Ikea-App können verschiedene Lichtquellen individuell konfiguriert werden.

„TRADFRI bietet eine gute Landschaft. Wenn Sie nicht sofort mit einem Smart Home beginnen möchten, sondern mit kleinen Bausteinen beginnen möchten, ist ein schwedisches Möbelgeschäft ein relativ kostengünstiger Einstieg. ""

„Wie es sein sollte, reagieren die Leuchten schnell auf Befehle, es gab auch keine Probleme mit der Verbindung. Es gibt auch nichts zu kritisieren. Es ist sehr klar, reagiert schnell auf Befehle und der Funktionsumfang ist völlig ausreichend “(Smartundhome.de)

"Dank der Erweiterbarkeit des Sprachassistenten und der Integration in andere Systeme wie […] Philips sind Lampen eine deutlich günstigere Alternative zu Philips- und Osram-Lampen" (Techstage.de / Juli 2019)

Preis: ca. 20 Euro

Mit der intelligenten Beleuchtung von Ikea können Sie zwischen neun Farboptionen wählen.

4. Teckin – Intelligentes LED-Beleuchtungssystem.

Teckin ist der einzige Anbieter im Test, der derzeit nur intelligente Glühbirnen im Portfolio hat. Sie sind jedoch in einer Vielzahl von Optionen erhältlich (RGBW oder RGB und feste oder einstellbare Lichtfarbe). Teckin bietet auch intelligente Steckeradapter an, die jedes Haushaltsgerät mit einer Steckdose intelligent machen, z. B. ein Nachtlicht, eine Kaffeemaschine oder strahlende Badezimmeröfen.

Die Verbindung zwischen der Lampe und der App erfolgt über WLAN. Auf diese Weise fungiert der Heimrouter als Brücke und die Beleuchtung kann sowohl zu Hause als auch unterwegs gesteuert werden. Die Glühbirne kann mit der Timer-Funktion in der App programmiert werden. Wie der Philips Hue kann er auf Ihren Tagesablauf zugeschnitten werden oder einen Urlaub simulieren. Im Vergleich zum Philips Hue verfügt Teckin jedoch nicht über eine integrierte Präsenzsimulationsfunktion, die automatisch zufällig umschaltet, um die Präsenz zu simulieren. Vordefinierte Skripte (wie Sunrise) können über die App verwendet werden, Sie können jedoch auch eigene Skripte erstellen. Hierfür wird auch die Sprachsteuerung über Alexa unterstützt.

„Die Installation ist ein Kinderspiel und wird mit einem kleinen Handbuch geliefert. Es hat bei mir sofort funktioniert, und bisher gab es keine Probleme. "(Privater Produkttest / Februar 2019)

„Die Farb- und Helligkeitssteuerung funktioniert gut und schnell. Die Farben erscheinen mir hell und die Helligkeit ist zufriedenstellend. "(Privater Produkttest / April 2019)

"Das Einrichten der App verlief gut, ebenso wie die Integration der Lampe in WLAN (über die App). Wenn es um RGB-Farben geht, ist es im Vergleich zum teureren Philps-Produkt das beste. "(Privater Produkttest / Februar 2019)

Bewertung: 4.2 / 5

Preis: ca. 14 Euro

Fazit: Derzeit gibt es nur zwei starke Alternativen zu Philips Hue auf dem Markt.

Das fortschrittlichste intelligente Beleuchtungssystem außerhalb von Philips Hue wird derzeit von Innr angeboten. Die angebotenen Lampen sind den Philips Lampen in keiner Weise unterlegen. In Bezug auf den Preis ist das Innr Lighting Control System auch die teuerste getestete Philips Hue-Option. Teckin hingegen bietet erschwinglichen Zugang zu Smart Home-Beleuchtung, ohne in ein teures Gateway investieren zu müssen.

Interessante Ergänzungen wie Pflanzenbeleuchtung finden Sie auf Govee. Das Innenbeleuchtungssystem ist in der Funktionalität sehr ähnlich. Aufgrund des Fehlens einer WLAN-Verbindung und einer reinen lokalen Bluetooth-Verbindung ist das Govee-Beleuchtungssystem nicht intelligent.

Ikea TRADFRI hat sich in den letzten Monaten zu einer ernsthaften Alternative zu Philips Hue entwickelt, vorausgesetzt, jemand interessiert sich für das neue Smart Home-System "HomeSmart" von Ikea. Es wird derzeit verwendet, um Jalousien, Musik und Lichtsteuerung in ein kreisförmiges System zu integrieren. Da IKEA immer mehr auf den Markt für Smart Homes abzielt, kann es sich lohnen, Ikea als Smart Home- und Beleuchtungssystem zu vertrauen.

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, welches Beleuchtungssystem die beste Alternative zu Philips Hue ist, sollten Sie die folgende Lösung verwenden: Verwenden Sie Philips Hue Bridge und die Hue-App als primäre Beleuchtungssteuerung und erweitern Sie das System mit billigen LED-Elementen anderer Hersteller. … Auf diese Weise können Sie die Kosten unter Kontrolle halten und gleichzeitig viele Vorteile des Philips Hue-Systems nutzen: bessere Kompatibilität, ausgefeiltes Anwendungsmanagement usw.