Wann fangen Sie an, im Winter Ihre Samen zu säen?

Wann fangen Sie an, im Winter Ihre Samen zu säen?

Wann fangen Sie an, im Winter Ihre Samen zu säen?

,

Wann ich mit der Wintersaat beginnen? Dies ist eine der häufigsten Fragen, die ich von Neulingen bekomme. In diesem Beitrag werde ich Ihnen alle Details darüber geben, wann Sie anfangen sollen, wie Sie können, ob es zu spät ist, um zu beginnen, und wann Sie die Wintersaat beenden müssen. Außerdem gebe ich Ihnen Ideen, was Sie tun können, während Sie gespannt darauf sind, loszulegen. der Dinge, die ich an der Wintersaatmethode am meisten liebe, ist, dass Sie sich Zeit nehmen und den ganzen Winter über Ihre Samen säen können. Es gibt keine Eile, sie zu erledigen, wie es der Fall ist, wenn Sie sie in Innenräumen oder direkt säen. Auch wenn die Wintersaat gegen die Regeln des traditionellen Saatgutstarts verstößt, ist es dennoch sehr wichtig, das richtige Timing zu finden. Wenn Sie zu früh beginnen, können die Samen vorzeitig keimen und vor dem Frühjahr sterben. Und das wollen wir sicher nicht. Es gibt auch eine Grenze, wie spät Sie beginnen können, insbesondere wenn Sie bestimmte Arten von Samen verwenden. Woher Sie also, wann Sie mit der Wintersaat beginnen und wann Sie aufhören müssen? Mach dir keine Sorgen, ich werde alles aufschlüsseln, damit du es ganz einfach richtig machen kannst.

Wann ich Starten Sie die Wintersaat?

Die kurze Antwort auf diese Frage lautet: „Es hängt davon ab, wo Sie wohnen.“ Aber das ist überhaupt nicht hilfreich, oder? Sprechen wir also mehr darüber, wie Sie feststellen können, wann Sie mit der Wintersaat beginnen sollten. Viele begeisterte Wintersäer machen es zu einem Ritual, an der Wintersonnenwende (dem ersten offiziellen Wintertag) zu beginnen, die irgendwann um den 21. Dezember hier auf der Nordhalbkugel stattfindet. Man könnte das also den inoffiziellen ersten Tag der Wintersaat nennen. Im Dezember kann es jedoch an vielen Stellen noch zu warm sein. Aber woher weißt du, ob es zu warm ist, um dort, wo du lebst, mit der Wintersaat zu beginnen? Die wichtigste Faustregel lautet: Beginnen Sie erst, wenn die Temperaturen gefroren sind. Das bedeutet, dass es draußen unter dem Gefrierpunkt liegt und bis zum Frühjahr so ​​bleibt. Es gibt jedoch viele Ausnahmen von dieser Regel, und sie kann von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein. Milde Winter erschweren es auch, genau zu wissen, wann man anfangen soll. Mein bester Rat ist, sich an die Hauptregel zu halten, zu warten, bis es draußen eiskalt ist, und es wird Ihnen gut gehen. Wenn Sie mehr Erfahrung sammeln, haben Sie ein besseres Gefühl dafür, wann genau Sie im Winter säen müssen, was für Sie am besten funktioniert und in Ihrer Wachstumszone.

Alles bereit, um mit der Wintersaat zu beginnen

Wann ist es zu spät, um zu beginnen?

Machen Sie sich bereit, denn dies ist eine andere Art der Antwort, die davon abhängt. Dies hängt von der Art der Samen ab, die Sie anbauen. Sie sehen, einige Samen benötigen eine Zeit der kalten Ruhe, um zu keimen (der Fachbegriff dafür ist „kalte Schichtung“). Das Schöne an der Wintersaat und einer der Gründe, warum sie so gut funktioniert, ist, dass die Samen von Natur aus kalt geschichtet sind, wenn wir sie draußen in den Schnee legen und eiskalt. Wir müssen uns also überhaupt keine Sorgen machen. Aber wenn Sie diese Samen im Winter zu spät säen, werden sie nicht richtig kalt geschichtet. Und das bedeutet, dass sie wahrscheinlich nicht wachsen werden. Schade, oder? Wenn Sie Samen haben, die eine kalte Schichtung erfordern, müssen Sie diese im Winter säen, bevor sie sich draußen erwärmen. Planen Sie also, diese mindestens 4-5 Wochen vor dem Gefrieren im Freien zu erledigen. Wenn deine Samen keine kalte Ruhe brauchen, um zu wachsen, musst du dir nicht so viele Sorgen machen, dass du zu spät anfängst. Ich säe im Winter bis weit in den April hinein hier in der MN-Zone 4a. Ich habe diese Methode sogar im Sommer angewendet, um meine Herbsternte zu beginnen (wobei die Behälter natürlich im Schatten bleiben).

Der letzte meiner im Winter gesäten Container

Wann die Wintersaat zu beenden ist

Es gibt keine Regel, die besagt, wann Sie aufhören müssen. Wie ich oben erwähnt habe, gehe ich weiter durch den Frühling und sogar bis in den Sommer. Stellen Sie nur sicher, dass Sie früh genug mit der Wintersaat beginnen, damit die Sämlinge genügend Zeit zum Reifen haben, bevor Sie sie in den Garten verpflanzen. Der Durchschnitt liegt bei 6-8 Wochen vor dem Umpflanzen, aber überprüfen Sie die Samenpakete, um sicherzugehen. Ehrlich gesagt wird es zu einem Punkt kommen, an dem Sie sich fragen, warum Sie Ihre Samen nicht einfach direkt in Ihren Garten gesät haben, anstatt sie in die Behälter zu pflanzen. Aber es gibt wirklich keine Begrenzung, wie lange Sie gehen können. Also überlasse ich es dir, zu entscheiden!

  • Im Frühjahr gesäte Winter-Sämlinge

Was kann ich tun, wenn es zu früh ist, um zu beginnen?

Wenn Sie nervös sind, aber es noch zu früh ist, um mit der Wintersaat zu beginnen, können Sie einige Dinge tun, um sich vorzubereiten…

    Sammeln Sie Ihre Container – Es dauert einige Zeit, um einen schönen Vorrat an den richtigen Containertypen aufzubauen und auch, um sie vor dem fertig zu machen. Dies ist also die perfekte Aktivität, während Sie gespannt auf die Ankunft des Winters warten.

      1. Sortieren und organisieren Sie Ihre Samen –

      Sortieren Sie Ihre Samen in Stapel und ordnen Sie sie dann in der Reihenfolge an, in der Sie sie säen möchten. Hier ist die Reihenfolge, die ich benutze…

    Samen, die kalt sein müssen Schichtung

  • Stauden und einheimische Pflanzen
  • Kalte winterharte Einjährige, Kräuter und Gemüse Warmes Wetter Gemüse, Kräuter, und Jahrbücher (warten Sie bis zum Frühjahr, um diese zu säen)
  • Oh, und vergiss nicht, Blumenerde zu kaufen, damit du bereit bist, wenn es draußen kalt genug ist. Leider gibt es keinen genauen Termin oder Zeitplan für den Beginn der Wintersaat, der für alle geeignet ist. Wenn Sie jedoch mehr Erfahrung sammeln, Sie genau, wann der richtige Zeitpunkt für Sie und Ihre Wachstumszone ist. Wenn Sie super organisiert sind, können Sie sogar Ihren persönlichen Wintersaatkalender zusammenstellen! Wenn Sie genau lernen möchten, wie man im Winter sät, dann ist mein eBook für die Wintersaat genau das Richtige für Sie! Es hat alles, was Sie müssen, um mit der Wintersaat zu beginnen! Laden Sie Ihre Kopie noch heute herunter! Wenn Sie lernen möchten, wie Sie eine beliebige Art von Saatgut für Ihren Garten anbauen können, sollten Sie an meinem Startkurs für Saatgut teilnehmen. Es ist ein detaillierter Online-Kurs, der Ihnen zeigt, wie Sie jede Art von Saatgut mit einer Mischung der drei gängigsten Saatgut-Startmethoden (einschließlich Wintersaat!) Züchten können. Melden Sie sich an und legen Sie los! Weitere Beiträge zur Wintersaat

  • Wie man die besten Samen für die Wintersaat auswählt Fragen und Antworten zur Wintersaat (FAQs) Auswahl des besten Bodens für die Wintersaat Wann beginnen Sie mit der Wintersaat? Sagen Sie es uns in den Kommentaren unten.

  • 2 KOMMENTARE

    comments user
    Doyle Mitchell

    Qui eaque tempora omnis quisquam quibusdam quam. Fugit rerum dicta facere illum quos iure nesciunt aut. Enim soluta temporibus autem labore. Est ut adipisci adipisci labore accusantium. Quis autem ipsam quia et fugit sed.

    Voluptatum tempore aspernatur vitae officiis perspiciatis assumenda. Repellat voluptatem dolore quod doloremque animi voluptas. Fugiat tenetur voluptates voluptas eos.

    comments user
    Hillard Berge

    Quia necessitatibus eveniet veniam consectetur in quia. Sit nostrum corporis ut aut repudiandae unde exercitationem distinctio. Sed omnis perferendis autem sint qui molestias aliquam.

    Temporibus voluptatem ad maiores voluptates est illum. Ipsam et omnis nobis ea. Est aperiam voluptas sit soluta fugit.

    Stolz präsentiert von WordPress | Theme: Honeypress Dark von SpiceThemes